Auch in diesem Jahr wieder wird in Köln der gamescom Award verliehen - und erneut überarbeitete die Koelnmesse die Preisverleihung. Statt weiterhin auf zehn Kategorien zu setzen, wird es in diesem Jahr gleich sieben weitere geben.

Die Gewinner werden von zwölf deutschen und sieben internationalen Juroren gewählt.

Neu wird unter anderem die Kategorie Best New Generation Console Game sein, in der dementsprechend das beste Konsolen-Spiel für die Next-Gen-Systeme gewählt wird. Ob hier neben Xbox One und PlayStation 4 ebenfalls die Wii U zählt, bleibt noch unklar.

Darüber hinaus wurden sechs Genre-Kategorien eingeführt, nämlich für das beste Rollenspiel, das beste Rennspiel, das beste Actionspiel, die beste Simulation, das beste Strategiespiel sowie das beste Sportspiel.

Somit gibt es also folgende Kategorien:

Alle Kategorien im Überblick:
Best of gamescom
Best PC Game
Best Console Game (Sony)
Best Console Game (Microsoft)
Best Console Game (Nintendo)
Best Mobile Game (incl. Handheld, iOS, Android, Windows)
Best Hardware / Peripheral
Best Social / Casual / Online Game
Best Online Multiplayer Game
Best Family Game
Best New Generation Console Game
Best Role Playing Game
Best Racing Game
Best Action Game
Best Simulation Game
Best Strategy Game
Best Sports Game

Im vergangenen Jahr räumte Dishonored: Die Maske des Zorns die Preise Best of gamescom, Best Console Game PS3 sowie Best Console Game Xbox 360 ab. Rayman Legends hingegen krallte sich Best Console Game und Best Family Game.