Die in wenigen Monaten in Köln stattfindende gamescom ist um ein weiteres Unternehmen ärmer. Wie THQ gestern mitteilte, wird man in diesem Jahr keinen Auftritt auf der deutschen Spielemesse haben.

gamescom 2012 - THQ sagt gamescom-Auftritt ab

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zugamescom 2012
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 148/1491/149
Auch auf der gamescom werden die Besucher nichts von THQ sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit reiht sich THQ direkt hinter Nintendo ein, die ebenfalls in diesem Jahr der gamescom fernbleiben. Doch angesichts der finanziellen Lage von THQ dürfte das kaum überraschen, auch einen Standauftritt zur E3 sagte man ab, wird aber dennoch vor Ort sein und eine eigene Pressekonferenz veranstalten.

Ob THQ ebenfalls auf der gamescom vor Ort sein wird und sich bei der ein oder anderen Presseveranstaltung blicken lässt, bleibt abzuwarten. Ohnehin sieht die Releaseplanung für das vierte Quartal derzeit weniger rosig aus, einzig das Add-on Saints Row: The Third – Enter The Dominatrix wird bei THQ für Ende des Jahres gelistet.

Das dürfte ebenfalls ein Grund sein, der gamescom in diesem Jahr den Rücken zu kehren. Denn mit nur einem Add-on im Gepäck, vielleicht noch einem spielbaren Darksiders 2 und den mit einem Auftritt verbundenen Kosten würde sich das wohl nicht lohnen.