Nachdem im vergangenen Jahr mit Capcom und Sega zwei Branchengrößen der gamescom fern blieben, sind sie in diesem Jahr wieder mit dabei. Das bestätigten die beiden Publisher gegenüber GamesMarkt.

Der Kartenvorverkauf zur gamescom 2011 hat bereits begonnen

Der Spielekatalog von Sega und Capcom war damals nicht ausreichend gefüllt, auf einen Stand wurde deshalb verzichtet. In diesem Jahr ist das nicht der Fall, vor allem Capcom hat zur Captivate schon ein mögliches Line-up präsentiert.

"Wir freuen uns, in diesem für uns wichtigen und außerordentlich starken Jahr ein wesentlicher Bestandteil der gamescom zu sein“, so Michael Auer, Sales & Marketing Director Central Europe bei Capcom. „Auf unserem kürzlich veranstalteten Showcase-Event Captivate konnten wir bereits mit einem unschlagbaren Portfolio Akzente setzen. Jetzt nutzen wir die kommenden Monate, um mit unseren Planungen für einen gelungenen gamescom-Messeauftritt weiter voranzuschreiten und unsere Titel auch in Europa einer internationalen, videospielbegeisterten Fangemeinde auf eindrückliche Weise präsentieren zu können."

Auch bei Sega sind die vorbereitungen im Gang, wie Henning Otto, Head of Marketing bei Sega Germany, erklärt: "Sega wird auf der gamescom 2011 mit einem eigenen Messestand vertreten sein - derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an einem Messeauftritt, der Spieler aller Generation begeistern wird. Wir freuen uns in Köln auf ein Wiedersehen mit unseren Fans aus ganz Europa."