Letztes Jahr löste die Gamescom in Köln die Games Convention in Leipzig ab, 228.000 Besucher indizierten eine erfolgreiche Zukunft. Ob sich die Masse schaulustiger Gamer nun in einen Aufwärtstrend verwandelt, soll uns an dieser Stelle jedoch erstmal egal sein, denn wir wissen, worum es wirklich geht: Die kommenden Spiele-Highlights der Messe!

gamona gibt euch einen umfangreichen Ausblick auf die größten und besten Soft- und Hardwarevertreter, die es auf Deutschlands Spieleschau Nummer 1 zu sehen gibt. Auf welche Titel freut ihr euch am meisten?

Hot or Not

- Heiß: GC Babes 2009
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (55 Bilder)

Shooter über Shooter

Mit den Verkäufen von Call of Duty: Modern Warfare 2 erreichte nicht nur Activision Blizzard sondern auch das Genre der Ego-Shooter eine neue Bestmarke. Über einen Mangel an Action-Blockbustern können wir uns folglich nicht beschweren, da viele Publisher im FPS das große Geld sehen.

Etwa EA, die mit Medal of Honor eine der erfolgreichsten Shooter-Serien zurück ins Rampenlicht rücken wollen. Bisher erinnert aber vor allem der Mehrspielermodus viele Fans des modernen Kriegstitels an den Genremammut Modern Warfare – ein Stigma, das Publisher Electronic Arts auf der Gamescom mit der Enthüllung neuer Features hoffentlich beseitigen kann.

Medal of Honor - Linkin Park mischt musikalisch mitEin weiteres Video

Mit Call of Duty: Black Ops will Treyarch nicht nur Medal of Honor die Stirn bieten, sondern auch beweisen, dass sie die Klasse von Infinity Wards CoD-Titeln erreichen und sogar übertreffen können. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Militär-Shooter zwischen EA und Activision, oder wird es am Ende doch einen eindeutigen Sieger geben?

gamescom 2010 - Nur noch eine Woche! Old Republic, Crysis 2, Diablo 3, Guild Wars 2 und mehr... Alle Spiele-Highlights der GC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 156/1611/161
Wer es weniger realistisch mag, für den zählt Killzone 3 zu den Favoriten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weg vom Armee-Gedöns, hin zur Science-Fiction: Bungie beschert demr langjährigen Halo-Franchise ihr Schwanenlied und steckt nochmal sämtliche Entwicklerpower in das Prequel Reach. Wir sind vor allem auf Details zu den auf der E3 enthüllten Weltraum-Passagen und den Map-Editor "Forgeworld" gespannt! Sonys Konkurrenzprodukt zu Halo wird auf der Messe ebenfalls seine Muskeln spielen lassen: Killzone 3 verspricht noch intensivere Feuergefechte gegen die rotäugigen Helghast. Außerdem ist der Shooter von Guerrilla Games das Vorzeigeprodukt für die 3D-Fähigkeit der PlayStation 3.

Wer sein All lieber düster und gefüllt mit Necromorphs genießt, freut sich derweil auf Dead Space 2. Ob des als actionlastiger angekündigten Gameplays machten wir uns zunächst Sorgen, doch die E3-Demo gruselte mit der gleichen Atmosphäre, die wir schon beim Vorgänger lobten. Wir hoffen nun vor allem auf mehr Einsatz der Schwerelosigkeit als Gameplay-Element!

F.E.A.R. 3 - E3 TrailerEin weiteres Video

Auch gruselig, aber kein Alien: Alma kehr zurück im dritten Teil von F3AR. Ob der Name allerdings immer noch Programm ist, wagen wir zu bezweifeln, da die Entwickler sich auf ein kooperatives Spiel und jede Menge Action zu konzentrieren scheinen. Ob das mit der Atmosphäre der Vorgänger vereinbar ist, wird sich auf der Gamescom zeigen.

Jeder haut die Welt zu Brei

Hinter dem Third-Person-Shooter Spec Ops: The Line steckt ein interessantes Szenario, das zu einem sehr dynamischen Levelaufbau führen könnte. Die Welt von Spec Ops wird von heftigen Sandstürmen heimgesucht; wo einst Städte gen Himmel ragten, türmen sich nun Dünen des kleinkörnigen Gesteins, und der Spieler muss sich der unberechenbaren Umgebung stets anpassen. Vielleicht können wir auf der Gamescom schon mit einem festen Release-Termin des vielversprechenden Taktikgeballers rechnen.

gamescom 2010 - Nur noch eine Woche! Old Republic, Crysis 2, Diablo 3, Guild Wars 2 und mehr... Alle Spiele-Highlights der GC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 156/1611/161
Möglicherweise der GC-Grafiküberflieger: Rage.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine eher klassische Interpretation der achso beliebten Apokalypse erleben wir in Rage, welches visuell zwar an Fallout 3 und Borderlands erinnert, die beiden Titel technisch jedoch bei weitem übertrifft. Und wo wir gerade bei Fallout waren: Bethesda hat die KotOR2-Macher von Obsidian Entertainment damit beauftragt, uns in das "Wasteland" rund um das Las Vegas der 50er-Jahre zu schicken – ob dies auch mit neuen Spielideen aufwartet, wird sich hoffentlich auf der Messe zeigen.

Bethesda zeigt mit Brink gleich noch ein drittes Endzeitspiel. Das amerikanische Studio scheint einen echten Faible für die Zerstörung der Welt zu haben. Solange sie dabei das Spielspaß-Niveau des letzten Fallout-Teils erreichen, soll uns das Recht sein! Ein bisschen Sorgen machen wir uns trotzdem... Apokalyptisch geht es auch bei THQs Homefront zu, in dem die koreanische Volksarmee einen erfolgreichen Schlachtzug gegen die USA im Jahr 2027 führt. Da heißt es Waffe in die Hand und Amerika verteidigen!

gamescom 2010 - Nur noch eine Woche! Old Republic, Crysis 2, Diablo 3, Guild Wars 2 und mehr... Alle Spiele-Highlights der GC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 156/1611/161
Fans warten gespannt darauf, Crysis 2 in Aktion zu sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aliens bedrohen die Erde und machen alles putt, ihr steckt in einem Superanzug und müsst sie vernichten! Um welches Spiel handelt es sich? Okay, das beschreibt jetzt ungefähr zwanzig Trillionen Videospiele, wir reden in dem Fall aber von Crysis 2. Was der deutsche Sci-Fi Shooter an Originalität im Konzept verliert, holt er an schieren Bombastmomenten und mit flottem und taktischem Gameplay wieder raus. New York sollte zudem für abwechslungsreichere Level sorgen als Tropeninsel Nr. XY. Eigentlich wünschen wir uns für die Gamescom nur eines: mehr Szenen aus dem Spiel!

Das nächste Red Faction wurde zwar schon vor einer Weile enthüllt, so richtig umgehauen hat uns THQ aber noch nicht – das wird sich auf der GC 2010 hoffentlich ändern! Inzwischen braucht es mehr als zerstörbare Umgebungen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Der wohl vielversprechendste Newcomer unter den Shootern heißt Bulletstorm und stammt von den Entwicklern der Painkiller-Reihe. Ein Erbe, das sich deutlich bemerkbar macht: Over-the-Top-Action trifft auf Combokills, Punktezähler und übertriebene Gewalt. Ein explosives Rezept, das es vielleicht nicht auf den deutschen Markt schaffen wird, von dem wir aber definitiv mehr sehen wollen. Unser Geheimtipp!

James Bond 007: Blood Stone - Reveal TrailerEin weiteres Video

007-Fans dürfen sich auf weitere Details zu den zwei neuen Bond-Titeln freuen. Die Burnout-Macher von Bizarre Creations entwickeln mit Blood Stone ein gänzlich neues Spiel basierend auf der Lizenz zum Töten, während Eurocom für das Remake des revolutionären GoldenEye verantwortlich zeichnet. Letzteres erscheint ausschließlich für die Wii und will dort wie schon damals auf dem N64 die Mehrspielerkrone an sich reißen.

Action-Adventure in alt und neu

Wer am liebsten die Macht zum Sternenkreuzer-vom-Himmel-Holen in den Fingerspitzen trägt, für den ist Star Wars: The Force Unleashed 2 einen Blick wert. Hat Lucas Arts aus den Fehlern des ersten Teils gelernt und liefert endlich einen würdigen Nachfolger der “Jedi Knight”-Reihe? Auch mit Machtblitz bewaffnet, aber ohne Jediverwandtschaft stürzt sich Cole, seines Zeichens unfreiwilliger Held des PS3-exklusiven inFamous, in sein zweites Abenteuer. Wir wollen vor allem wissen, was sich hinter den bereits angedeuteten Eiskräften verbirgt!

Star Wars: The Force Unleashed 2 - Spektakuläres CinematicEin weiteres Video

Ganz ohne Superkräfte, dafür äußerst agil und kampfbewandert begleiten wir Ezio in Assassin's Creed: Brotherhood nach Rom, wo die fiesen Templer bereits auf unsere versteckten Klingen warten. Zwar verspricht Ubisoft ein vollwertiges Einzelspielererlebnis, unsere Aufmerksamkeit gilt aber primär dem sehr innovativen Mehrspielermodus, in dem sich mehrere Assassinen um ein Ziel streiten müssen.

Der Preis für die "idyllistischste Darstellung der Apokalypse" geht an Enslaved: Odyssey to the West, dem zweiten Spiel von Ninja Theory, den Entwicklern des “God of War”-ähnlichen Action-Adventures Heavenly Sword. Einerseits freuen wir uns auf die Story, die entfernt auf dem chinesischen Roman "Die Reise nach Westen" basiert (Fun Fact: Auch die Anime-Serie Dragon Ball wurde von dieser Geschichte inspiriert). Andererseits sind wir noch immer etwas skeptisch ob der ständigen Begleiterin, die man mit Held Monkey beschützen muss. Hoffentlich werden diese Zweifel auf der Messe beseitigt.

gamescom 2010 - Nur noch eine Woche! Old Republic, Crysis 2, Diablo 3, Guild Wars 2 und mehr... Alle Spiele-Highlights der GC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Machte in der Demo-Version mächtig Eindruck auf uns: Castlevania.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ihr bevorzugt ein düsteres Szenario in euren Action-Adventuren? Dann freut euch auf Hunted: Die Schmiede der Finsternis und Castlevania: Lords of Shadow. Ersteres will ein packendes Koop-Erlebnis mit finsterem Fantasy-Szenario werden, Zweiteres versucht erneut, die klassische Sidescroller-Reihe in die dritte Dimension zu befördern. Ein Vorhaben, das bisher an Prince of Persia und God of War erinnert. Wieviel "Castlevania" am Ende wirklich übrig bleibt, werden wir auf der GC erfahren.

Um einiges bunter und familienfreundlicher geht es hingegen in Little Big Planet 2 zu. Der von Media Molecule erschaffene Sackboy entpuppte sich als äußerst erfolgreiches Maskottchen und wurde zu einem der sympathischsten Spielehelden der aktuellen Konsolengeneration. Sein zweiter Auftritt soll nun das "Play, Create, Share"-Prinzip erweitern, in dem der Editor noch mächtiger gemacht wird. Bleibt zu hoffen, dass die Bedienung des Programms für Hobbyentwickler nicht zu komplex ausfällt. Schon jetzt wurde Maus- und Tastaturunterstützung angekündigt.

LittleBigPlanet 2 - Das Wuselabenteuer geht weiterEin weiteres Video

Fast genauso kreativ wie auf dem kleinen großen Planeten geht es bei den Super Scribblenauts zur Sache. Das Sequel zum DS-Hit verspricht noch mehr Objekte, die durch simples Schreiben auf dem Touchscreen zum Lösen von Rätseln herbeigerufen werden können. Super: Die Steuerung wird ebenfalls überarbeitet und soll um einiges weniger wackelig ausfallen.

Rollenspiel und Abenteuer

Auf der Gamescom wird man zum ersten Mal die Möglichkeit haben, Dragon Age 2 ausführlich in Bewegung erleben zu können. Bisher hat sich BioWare mit den Details zum Nachfolger des besten Rollenspiels 2009 jedoch keinen Gefallen getan: Keine Iso-Perspektive für PC-Spieler, simpleres Dialogsystem, festgelegter Charakter – wird hier Komplexität zu Gunsten der Massenkompatibiltät geopfert? Bisher hat uns das kanadische Entwicklerstudio nicht enttäuscht, wir hoffen, dass das auch so bleibt.

The Witcher 2: Assassins of Kings - Debüt TrailerEin weiteres Video

Wer keine Lust auf Ferelden hat, stürzt sich stattdessen in die schmutzige Welt von The Witcher 2: Assassins of Kings. Geralt wird auf der Gamescom anwesend sein, Frauen verführen und Monster bekämpfen. Im Gegensatz zum zunächst PC-exklusiven Witcher wird Dungeon Siege 3 nun erstmals auch auf den Konsolen erscheinen. Serienschöpfer Chris Taylor steht dem Team von Obsidian Entertainment nur noch beratend zur Seite, wir sind dementsprechend gespannt, ob der Titel bei den Couchzockern gut ankommen wird.

Das Spiel zum bisherigen Trailer des Jahres heißt Deus Ex 3 und versucht Großes: Es will die spielerische Freiheit des Originals mit dem Gameplay moderner Taktikshooter verbinden. Wir hoffen inständig, dass das gelingt und sind entsprechend heiß auf mehr Details und bewegte Szenen von der Gamescom. Natürlich darf auch Peter Molyneux auf keiner Messe fehlen: In Lionheads Fable 3 steigen wir während unseres Abenteuers zum König von Albion auf und müssen nun gleich ein ganzes Land regieren! Ob das genauso spaßig wird, wie es sich anhört, versuchen wir auf der GC herauszufinden.

Deus Ex: Human Revolution - Epischer TrailerEin weiteres Video

Weiterhin erhoffen wir uns mehr Informationen zu THQs neuem Action-Rollenspiel Space Marine, das auf dem “Warhammer 40k”-Franchise basiert und uns im ersten Trailer schon heiß auf's Orks-Vermöbeln macht. Wer statt Orks lieber Dämonen in den Hintern tritt, der dürfte sich auf Diablo 3 freuen. Blizzards legendäre Hack'n'Slay-Reihe geht zwar wahrscheinlich erst 2012 in die dritte Runde, dafür wird es auf der Messe bereits anspielbar sein – super!

Online is where it's at!

Das Internet, unendliche Weiten... die nur darauf warten, mit neuen Online-Rollenspielen gefüllt zu werden. Star Wars: The Old Republic gilt weiterhin als Favorit. Neben dynamischen Storys und Housing sollen sogar Weltraumschlachten möglich sein. Wer jetzt an Freelancer und Co. denkt, denkt zu weit! Das Geballer im All wird nämlich lediglich auf Schienen stattfinden, wahrscheinlich vergleichbar mit den StarFox-Titeln.

Star Wars: The Old Republic - Zeitlinie - Die Mandalorianischen KriegeEin weiteres Video

The Old Republic ist allerdings nicht die einzige neue Onlinewelt im “Star Wars”-Universum: Sony Online Entertainment arbeitet an einem MMORPG zu den Clone Wars. Dies soll allerdings kindgerecht ausfallen und die meist jungen Fans der Zeichentrickserie ansprechen. Als echte Konkurrenz müssen sich die beiden Titel also kaum sehen.

Die Alte Republik liegt noch in weiter Ferne, gleiches gilt für das gebührenfreie Guild Wars 2. Persistente Welt, stets gleichermaßen motivierende Charakterentwicklung, PvP und PvE auf gleich hohem Niveau – ob das ambitionierte Projekt diese Versprechen halten kann, werden wir auf der Messe erfahren, schließlich wird Guild Wars 2 auf der Gamescom zum ersten Mal spielbar sein!

gamescom 2010 - Nur noch eine Woche! Old Republic, Crysis 2, Diablo 3, Guild Wars 2 und mehr... Alle Spiele-Highlights der GC

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 156/1611/161
Von WoW ist wenig Neues zu erwarten - spielen dürfen trotzdem alle, die nicht in die Beta kamen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Spielbar ist Final Fantasy XIV zwar schon seit Beginn der Closed Beta, die meisten Anhänger von Squares Elite-Franchise dürsten aber nach wie vor nach weiteren Details zum Spiel. Wir rechnen mit ausführlichen Anspiel-Sessions auf der Messe, schließlich soll der Titel noch dieses Jahr erscheinen. Ebenfalls noch in diesem Jahr will das dritte Add-On zum MMO-Mammut World of Warcraft die Segel setzen. Zu Cataclysm erwarten wir zwar keine neuen Informationen, dafür darf man die Erweiterung auf Blizzards Messestand bereits anzocken.

Fans von Batman, Superman und Co. freuen sich auf DC Universe Online, das als eines der wenigen MMORPGs auch für Konsolen erscheint und mit flotten und aktiven Kämpfen ein im Genre einzigartiges und adrenalintreibendes Erlebnis schaffen will.

Wem EVE Online schon immer zu passiv war, den wird Black Prophecy vielleicht doch noch vom Online-Weltall überzeugen. Aktiver und schneller Raumkampf kombiniert mit einem komplexen Wirtschaftssystem und modular aufrüstbaren Raumschiffen – Reakktor Media hat sich mit Black Prophecy viel vorgenommen.

The Secret World - GDC 2010 TrailerEin weiteres Video

Über The Secret World wissen wir zwar noch nicht viel, aber eines steht fest: Unter den genannten MMORPGs hat es das wohl interessanteste Szenario! The Secret World spielt nämlich in der Gegenwart, verzichtet aber nicht auf Magie, Mythen und Dämonen. Wir rechnen auf der Messe endlich mit ausführlichen Details zum klassenlosen und skillbasierten Charaktersystem und zur Teilung in Mehr- und Einzeilspielermodus.

Adventure und Strategie

Der deutsche Publisher DTP feiert seinen fünfzehnten Geburtstag und hat wie nicht anders gewohnt starke Adventure-Titel in der Mache. Ein paar davon werden auch auf der Gamescom anwesend sein, etwa A New Beginning, das erneut handgezeichnete nächste Spiel von Daedelic. Oder Gray Matter, das sich als äußerst intelligenter Geheimtipp für Rätselfreunde entpuppen könnte. Mystery-begeisterte freuen sich zudem über Fortsetzungen altbekannter Reihen, etwa den dritten Teil der Black Mirror-Reihe.

Sid Meier's Civilization 5 - Die CIV5-Selbsthilfegruppe Ein weiteres Video

Strategen wandern auf der Spieleschau zielstrebig zum Stand von 2k Games, um dort mehr über Civilization V zu erfahren. Wird das neue Hexfeldsystem sinnvoll integriert? Wie spielt sich das veränderte Kampfsystem? Ist die Musik im Menü genauso großartig wie bei Teil IV? Wer sich neben des Managements von Zivilisationen auch mit Terraforming beschäftigen will, der sollte den Indy-Titel Project Dust von “Another World”-Schöpfer Eric Chahi mal genauer unter die Lupe nehmen, bezeichnet Ubisoft das Downloadspiel doch schließlich als spirituellen Nachfolger des Kulthits Populous.

Vom Schlacht- zum Fußballfeld: Auch Sportfreunde werden auf der Gamescom neue virtuelle Versionen ihres Lieblingshobbys erleben dürfen. Darunter die üblichen Verdächtigen wie etwa der neue Teil der Pro Evolution Soccer-Reihe, der seit jeher im Clinch mit EA Sports Fifa steht.

Simulation und Action auf der Piste

Die ultimative Rennsimulation steht nun endlich in den Startlöchern: Gran Turismo 5 will beweisen, dass sich die lange Entwicklungszeit gelohnt hat. Auf der Messe wird sich zeigen, ob sich diese akribische Detailverliebtheit auszahlt. Letztes Jahr erschien mit F1 2009 das erste Formel-1-Spiel seit einer gefühlten Ewigkeit, leider durften sich nur PS2- und Wii-Raser um Bestzeiten streiten. Mit F1 2010 soll sich das nun ändern, denn die Simulationsreihe kommt endlich wieder auf den PC, die Xbox 360 und die PS3. Wir müssen nur noch bis zur GC warten, um herauszufinden, ob Codemasters die Klasse alter Tage erreichen wird.

F1 2010 - Entwickler-Tagebuch #4: Autos und StreckenEin weiteres Video

Auch unter den actionlastigen Rennspielen erwarten uns fast nur Fortsetzungen: Need for Speed: Hot Pursuit will Verfolgungsjagden zwischen Polizei und Fahrern illegaler Straßenrennen neu definieren, ähnliches plant das neue Driver: San Francisco. Letzteres spinnt dabei eine Krimigeschichte mitsamt der übernatürlichen Fähigkeit, während der Fahrt den Boliden zu wechseln. Ein Feature, von dem man uns erst noch überzeugen muss.

Noch ruppiger geht es in Motor Storm: Apocalypse zu – hier zerbricht mal eben die gesamte Strecke um uns herum. Split/Second hat es vorgemacht, macht es der PlayStation 3 exklusive Raser nun besser?

Kinect, Move und die Wii

Auf der E3 stellten sowohl Microsoft als auch Sony ihre neuen und nicht gerade preisgünstigen bewegungssensitiven Eingabegeräte vor. Beide zielen deutlich auf den Casualmarkt und müssen sich gerade bei Core-Gamern erst noch etablieren. Das fällt Sonys Move bisher um einiges leichter, da die Spiele komplexere Eingaben dank physischem Controller verarbeiten können. Sorcery sieht zwar nett aus und auch die Move-Unterstützung für LBP2, Socom oder Heavy Rain erscheint sinnvoll, das Killerprogramm fehlt aber nach wie vor.

Microsofts Kinect hat da größere Ambitionen. Ganz ohne Controller sollen die Spiele ablaufen und auch die Navigation des Dashboards wird in Zukunft mit Gesten erledigt. Bisher vorgestellte Software beschränkt sich allerdings auf verhältnismäßig simple und familienfreundliche Spiele wie Kinectimals oder Kinect Adventures. Harmonix' Dance Central oder Ubisofts Your Shape Fitness Evolved nutzen die Körpererkennung von Kinect wiederum für neue Ansätze. Dennoch bleibt die Frage: Warum sollten sich die “Gears of War”-, Halo- und “Alan Wake”-Spieler Microsofts neue Technologie zulegen? Vielleicht wird diese Frage auf der Messe beantwortet.

Kirby und das magische Garn - E3 TrailerEin weiteres Video

Von Nintendo dürfen wir zwar mangels eigener Pressekonferenz keine neuen Ankündigungen erwarten, aber bereits bekannte Titel werden auf der GC spielbar sein. Wir erwarten Metroid: Other M, The Legend of Zelda: Skyward Sword, Kirby's Epic Yarn, Donkey Kong Country Returns und natürlich das Line-up für den neuen Handheld 3DS.

Mit am spannendsten dürfte es wohl rund um den Stand von Rockstar Games werden. Mit Max Payne 3, Agent und LA Noir hat das legendäre Entwicklerstudio nicht nur drei Top-Titel in der Mache, die Ankündigung des nächsten GTAs steht ebenfalls noch aus. Überraschen uns die Amerikaner tatsächlich mit der Ankündigung eines neuen Vice City oder einer anderen Stadt, die von Hollywood inspiriert ist? In wenigen Wochen wissen wir mehr.

Die gesamte Spielewelt schaut auf Deutschland: Am 20. August startet die Gamescom 2010 – wir können es kaum erwarten!

Hot or Not

- Heiß: GC Babes 2009
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (55 Bilder)