In der Euphorie der erfolgreichen Games Convention konnten sich nur wenige vorstellen, dass die GAMESCom der Leipziger Messe den Rang ablaufen könnte. Inzwischen stehen die Zeichen für Köln jedoch besser. Vom Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (kurz: BIU) gab es heute eine Zusage, dass alle BIU-Mitglieder nach Köln umziehen werden.

Somit hätte die Kölner Messe schon einmal Branchengewichte wie Nintendo oder Electronic Arts an Land gezogen. Konami - ebenfalls BIU Mitglied - hatte bereits gestern angekündigt zur GAMESCom zu fahren.