Trotz steigender Umsätze ist die Unterhaltungsbranche in ständiger Bewegung. Wer heute noch große Erfolge verkündet, kann morgen schon am Ende sein. Doch in manchem Ende steckt auch ein neuer Anfang. So wurde jetzt in der Slowakei eine neue Spieleschmiede gegründet, in der die besten und talentiertesten Köpfe des ehemaligen 10TACLE Studios Slovakia schon wieder fleißig werkeln.


«Brennen», müsste man eigentlich sagen, denn das Unternehmen nennt sich kreativerweise «Games Distillery». Eigentümer und Geschäftsführer der Games Distillery sind Jürgen Reusswig und Slavo Hazucha.

Reusswig ist kein unbeschriebenes Blatt. Seit 14 Jahren ist er in der internationalen Spieleindustrie tätig und war im Laufe seiner Karriere an über 20 Produktionen maßgeblich beteiligt. Dazu gehören auch die Rekordtitel ANNO 1602 und der Nachfolger ANNO 1503. Sein Kollege Hazucha ist in der osteuropäischen Spiele-Branche seit knapp zehn Jahren als Manager und Creative Director tätig.

In der Games Distillery will man sich fortan der Entwicklung innovativer und speziell für die digitale Distribution designte PC- und Xbox 360-Spiele widmen. Dabei setzen die Jungs aus Bratislava vor allem auf den Xbox LIVE Marketplace und vergleichbare Dienste.

Zwei Titel seien bereits in Entwicklung, verraten Reusswig und Hazucha. Erste Details wollen sie schon nächste Woche auf der Games Convention enthüllen.