Zu den jüngst aufgeflammten Diskussionen um den Standort der Games Convention teilt der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) mit, dass der Standort der Branchenmesse zurzeit nicht zur Disposition steht.

" Wir sind mit der Games Convention in Leipzig sehr zufrieden und sehen im Augenblick keinen Grund für eine Standortdiskussion. Wir werden unseren bis 2008 laufenden Vertrag in jedem Fall erfüllen und uns zu gegebener Zeit mit der Leipziger Messegesellschaft zusammensetzen, um über die Zukunft unserer Branchenmesse zu sprechen", kommentiert BIU Geschäftsführer Olaf Wolters, die Spekulationen um eine mögliche Standortverlegung.

Die Games Convention findet im August 2007 zum sechsten Mal in Leipzig statt. Die Verbindung von Fachmesse für Händler und Spieleshow für Konsumenten lockte im vergangenen Jahr mehr als 180.000 Besucher nach Leipzig. Für dieses Jahr werden 200.000 Besucher erwartet.