Es wird ein rasantes Jahr! Denn 2008 erwarten uns viele flotte Neuerscheinungen, die Rennspielfreunde auf Touren bringen werden. Welche Titel ihr euch unbedingt vormerken solltet und welche Plattformen ihr benötigt, erfahrt ihr in unserem Games Convention Special.

Games Convention 2007 - Elton und die Porings8 weitere Videos

Colin McRae: Dirt

Obwohl gleich mehrere Highlights bevorstehen, müsst ihr euch noch mindestens bis Mitte September gedulden. Am 14.9. macht Altmeister Colin McRae den Anfang und rollt mit seinem erfolgreichen Dirt-Titel auf der Playstation 3 vor. Während die PC- und Xbox-360-Versionen bereits gute Wertungen verzeichnen konnten, haben PS3-Besitzer bislang noch in die staubtrockene Röhre geschaut. Damit ist es nun vorbei, doch leider wird auch die verlängerte Entwicklungszeit der Playstation-3-Version keine Verbesserungen beim Onlinespiel bringen. Immerhin wurden die Ladezeiten und die Framerate für die PS3 optimiert, während der Sound in 7.1 erklingt.

Games Convention 2007 - Die schnellsten Spiele der Games Convention: Rennspiel-Highlights im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 252/2571/257
Bei Sega Rally sorgen viele Matscheffekte für frischen Wind!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sega Rally
Ende September schickt Sega einen rundum erneuerten Arcade-Klassiker ins Rennen. Mit der Neuauflage von Sega Rally versucht man, das Fahrgefühl des Originals aufzugreifen und es mit einer technisch hochwertigen Präsentation zu verknüpfen. Was euch hier erwartet, ist definitiv reinster Arcade-Rennspielspaß, bei dem Simulationsfans die Nase rümpfen werden. Anders als beim deutlich realistischer ausgelegten DIRT wirken sich Fahrfehler hier weniger stark aus. Technisch konnte uns der Titel bereits beim Probespielen überzeugen - besonders die tiefen Furchen, die sich während der Rennen im Schlamm bilden und nachfolgende Fahrzeuge beeinflussen, haben es uns angetan.

Juiced 2: Hot Import Nights
Neben den Rallye Vertretern dürfen natürlich auch die klassischen Streetracing-Spiele nicht fehlen. Den Anfang macht Ende September Juiced 2 Hot Import Nights, das mit schicker Präsentation, einem umfangreichen Fuhrpark, gigantischem Tuningpart und Rennen bei Tag und Nacht punktet. Für Einzelspieler dürfte zudem interessant sein, dass euer Fahrverhalten analysiert und daraus eine DNA erzeugt wird. Dieses Genmaterial, dürft ihr dann mit Freunden austauschen, so dass ihr euch mit dem typischen Fahrverhalten eurer Freunde messen könnt, auch wenn die gerade etwas anderes zu tun haben. Alternativ dürft ihr euch zudem die Fahrer-DNA von prominenten Persönlichkeiten wie beispielsweise Smudo von den Fanta 4 herunterladen.

Project Gotham Racing 4

Am 12. Oktober präsentiert Microsoft den vierten Teil der Project-Gotham-Racing-Serie. Zahlreiche, auf Hochglanz polierte Autos und Motorräder jagen dabei durch Metropolen auf der ganzen Welt. Die Präsentation ist, wie schon bei den Vorgängern, hervorragend gelungen und reizt das Potenzial der Xbox 360 voll aus - für andere Plattformen erscheint das Spiel nicht.

Games Convention 2007 - Die schnellsten Spiele der Games Convention: Rennspiel-Highlights im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Project Gotham Racing 4 wird definitiv eines der heißesten Rennspiele des Jahres!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neben dem bunt gemischten Fahrerfeld, das leistungsstarke Autos und Motorräder umfasst, sorgt vor Allem das dynamische Wetter für Begeisterung. Strömender Regen beeinflusst das Fahrverhalten der Fahrzeuge, wobei sich die Bikes unter solchen Bedingungen nur mit besonderer Vorsicht in der Spur halten lassen. Egal ob Regen oder Schnee, es ist schlichtweg eine Augenweide zu sehen, wie sich Tropen oder Schneeflocken physikalisch korrekt über Karosserien legen. Ein umfangreicher Onlinemodus per Xbox Live wird vermutlich erneut dafür sorgen, dass Rennspielfans auf der Xbox 360 nicht um diesen Titel herumkommen.

Grand Turismo 5 Prologue
Damit die PS3-Fraktion bei solchen Exklusivtiteln nicht die Lager wechselt, läutet Sony Ende Oktober mit Grand Turismo 5 Prologue erneut die nächste Generation der wohl populärsten Rennspielserie ein. Was uns hier technisch erwartet, stellte bereits die frühe GT HD Demo in Aussicht, die ihr seit einigen Monaten im Playstation 3 Store kostenfrei herunterladen könnt.

Games Convention 2007 - Die schnellsten Spiele der Games Convention: Rennspiel-Highlights im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 252/2571/257
Das Warten auf GT5 wird sich bestimmt lohnen!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie schon bei den Vorgängern verfolgen die Entwickler eindeutig das Ziel, maximalen Realismus zu bieten - fahrerisch und grafisch. Ein erneut gigantischer Fuhrpark, der auch sehr viele gewöhnliche Fahrzeuge abseits der Supersportwagen und Tuning-Importe umfasst, dürfte für jeden Geschmack das passende Gefährt bereitstellen. Neben der grandiosen Fahrzeugdarstellung bieten diesmal auch die Strecken sehr viele Details. Animierte Zuschauer und atemberaubende Kulissen lassen die Unterschiede zwischen Realität und unterhaltsamer Fiktion dahin schmelzen.

Need for Speed ProStreet

Konsolenübergreifende Vorfreude erzeugen die zahlreichen Screenshots und Trailer, die bereits zum neuen Need for Speed Pro Street verfügbar sind. Voraussichtlich Anfang November, dürfen sich Fans der Serie auf ein völlig neues Need for Speed einstellen. Zwar fahrt ihr noch immer mit hoch gezüchteten PS-Boliden durch die Gegend, doch illegale Straßenrennen sucht ihr hier vergeblich.

Games Convention 2007 - Die schnellsten Spiele der Games Convention: Rennspiel-Highlights im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Bereit für ein völlig neues Need for Speed? Zeit für Pro Street!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Völlig neue Wettbewerbe, die allesamt auf speziell abgesteckten Arealen stattfinden, verlangen euch eine Menge fahrerisches Können ab. Der Detailgrad der Fahrzeuge wirkt geradezu atemberaubend, wobei besonders das Schadensmodell und die Partikeleffekte, beispielsweise bei durchdrehenden Reifen, begeistern. Das Tuning umfasst wie schon beim Vorgänger eine Autosculp-Funktion, die sich diesmal jedoch nicht nur auf die Optik sondern auch auf das Fahrverhalten auswirkt. Wer seinen Spoiler zu groß und steil konzipiert, erhält mehr Grip auf der Hinterachse aber auch niedrigere Höchstgeschwindigkeiten. Wir freuen uns darauf, dass Optik- und Leistungstuning auf diese Weise endlich verschmelzen.

Midnight Club Los Angeles

Eher klassisches Streetracing präsentieren uns die Entwickler von Rockstar nächstes Jahr mit dem frisch angekündigten Midnight Club Los Angeles. Wer geglaubt hat, dass Microsofts Idee, Autos und Motorräder gleichermaßen an einem Rennen teilnehmen zu lassen, neu ist, der liegt falsch. Bereits bei dem seinerzeit hervorragenden "Midnight Club 3 DUB Edition" rasten Vehikel beider Fraktionen in illegalen Straßenrennen durch eine frei befahrbare Metropole.

Games Convention 2007 - Die schnellsten Spiele der Games Convention: Rennspiel-Highlights im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 252/2571/257
Mario gibt demnächst auch auf der Wii Gas.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ähnlich wie bei »Test Drive Unlimited« könnt ihr euch nach Belieben in einer nachgebildeten Version von Los Angeles bewegen, andere Fahrer herausfordern oder ein Rennen starten. Selbstverständlich wird es wieder zahllose Tuning-Möglichkeiten geben - auch die von Fans immer wieder gewünschten Cockpits der Luxus-Schlitten sind mit am Start. Wer einen kurzfristigen Geschwindigkeitsschub braucht, darf bis zu fünf Mal den Nitro aktivieren - cooler Grafikeffekt inklusive. Da Rockstar dieselbe Engine wie in »GTA IV« verwendet, dürft ihr euch auf einen optischen Leckerbissen freuen.

Mario Kart Wii
Ebenfalls für 2008 hat Nintendo die Wii-Auflage von Mario Kart angekündigt. Statt wie beim GameCube-Vorgänger "Double Dash" nehmen die Nintendo-Helden nun wieder allein in ihren Vehikeln Platz. Höchst interessant dürfte allerdings die Steuerung sein, die natürlich Gebrauch von den Bewegungssensoren der Wiimote macht.

Wie schon bei Ubisofts Wii-Launch-Titel GT Pro Series liefert Nintendo ein Plastiklenkrad mit, in das ihr die Wiimote integrieren könnt. Dass die Steuerung auf diese Weise erstaunlich exakt funktionieren kann, hat Ubisofts Titel bereits bewiesen, der allerdings durch eine katastrophale Technik ausgebremst wurde. Erste Eindrücke vom neuen Mario Kart zeigen jedoch, dass Nintendo sehr wohl in der Lage ist, die technische Handbremse zu lösen. Schicke Fahrzeuge und Nintendo-Helden in Höchstform drehen auf interessanten Kursen ihre Runden.

Xbox-360-Rennspielfans, die bei den angekündigten Titeln in einen virtuellen Geschwindigkeitsrausch verfallen, seien an dieser Stelle abschließend gewarnt: Laut Microsoft gibt es mal wieder Netzteilprobleme, die das Xbox 360 Force Feedback Lenkrad bei dauerhaftem Gebrauch überhitzen und es vereinzelt sogar zum Rauchen bringen. Wer verhindern möchte, dass ihm die Peripherie auf der Jagd nach neuen Bestzeiten abraucht, macht Gebrauch von der kostenlosen Nachrüstung, die Microsoft nun anbietet. Also dann, allzeit gute Fahrt!