Wer zu den Besuchern der Games Convention am Wochenende gehörte, den wird es nicht überraschen, dass ein neuer Besucherrekord aufgestellt wurde. Die Massen drängten sich vor allem am Samstag durch die engen Gänge und Verbindungsröhren, teilweise war es nicht mehr lustig. Da konnten auch die zahlreich vorhandenen Messebabes nicht immer für den Stress entschädigen.

Wie die Veranstalter in einer Meldung mitteilten, waren von Donnerstag bis einschließlich Sonntag 105.000 Spielebegeisterte in Leipzig, um sich über die neusten Entwicklungen der Industrie zu informieren. So wundert es auch nicht, dass die Aussteller ein überaus positives Resümee zogen und als Fazit "Die Messe Games Convention ist erwachsen geworden" verlauten ließen. Nicht nur mir kam es im Gegensazz zu dieser Aussage aber teilweise so vor, wie das unten zu sehende Bild eindrucksvoll darstellt...