Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. und die Leipziger Messe GmbH haben sich gestern auf eine Fortführung der Games Convention am Standort Leipzig geeinigt. Demnach wird die erfolgreiche Unterhaltungssoftware-Messe bis einschließlich dem Jahre 2008 in der sächsischen Großstadt stattfinden und die begonnene Erfolgsgeschichte, die in diesem Jahr mit einem Besucheraufkommen von rund 134.000 Spielebegeisterten ihren verläufigen Höhepunkt fand, weiterschreiben.