Glaubt man den Gerüchten, wird es ab dem Jahr 2009 wohl zwei Gaming-Messen in Deutschland geben - beide mit dem Kürzel "GC". Während die Messe Leipzig auch nach 2008 weiterhin eine Games Convention in Leipzig ausrichten möchte, soll der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) Gerüchten zufolge morgen die "GAMESCom" in Köln ankündigen.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, wäre zum Beispiel eine Trennung nach Branchen- und Publikumsmesse denkbar. So könnte beispielsweise die Games Convention weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich sein, während die GAMESCom eine reine Branchenmesse werden könnte. Bislang sind dies allerdings alles noch Spekulationen.