Will Vivendi jetzt ins Rockgeschäft einsteigen? Die Spekulationen dürfen ab sofort auf Hochtouren laufen, denn das Unternehmen schloss einen Kooperationsvertrag mit der Rockband Metallica.

Grundlage der Zusammenarbeit soll ein 2005 erscheinendes Action-Rennspiel sein, zu dem die Musiker ihre knallharten Gitarrentöne, Stimmen und ihr Äußeres beitragen sollen. Klingt pompös und soll dem Spiel dazu verhelfen, ein echter Kracher zu werden - mit extralangen Haaren und Schreien, bis der Arzt kommt?

Übrigens: Die Werbetrommel wird bereits kräftig gerührt. Auf dem kommenden Metallica-Album St. Anger soll schon der erste Trailer des Spiels zu finden sein. Weitere Infos werden aber noch zurückgehalten.