Durch eine außergerichtliche Einigung hat der Publisher Vivendi Universal Interactive Publishing (VUIP) einen Streit mit der X-Media GmbH beigelegt.

Die beiden Firmen stritten sich, da X-Media unauthorisiert Add-Ons zu den Spielen Warcraft 3 und Diablo 2 vertrieb. Diese Spiele - namentlich Der Wanderer und Warhazard - werden nun vom Markt genommen. Außerdem gab die X-Media GmbH bekannt, die Produktion von Add-Ons einstellen zu wollen.

VUIP ließ in einer Stellungnahme verlautbaren, man wolle auch in Zukunft mit allen juristischen Mitteln gegen Addons Dritter vorgehen.