Weltweit gibt es eine Reihe von Studiengängen für die Spielebranche - nur in Deutschland bisweilen nicht.

Die private Hochschule BiTS in Iserlohn möchte genau an diesem Punkt ansetzen: Unter anderem bietet die BiTS die Fächer Medienmanagement und Wirtschaftsinformatik mit verschiedenen Schwerpunkten an - Interactive Entertainment soll ab Herbst vielleicht schon einer davon werden.

Auf Anregung von Patrick Streppel, Journalist und selbst Student des Faches Medienmanagement (Patrick Streppel schreibt im übrigen auch erfolgreich für gamona.de!), wird zur Zeit der Inhalt eines Faches geplant, der von Publishern und Entwicklern zugleich auf breiter Front begrüßt wird. Bereits auf der E3 wird Streppel, der an der inhaltlichen Konzeption beteiligt ist, Gespräche mit verschiedenen Firmen führen. Im Juli, so hofft man, möchte man mit den genauen Unterrichtsinhalten dann an die bereite Öffentlichkeit gehen.