Zu den Ereignissen rund um die WWCL ( gamona berichtete) erreichte uns nun eine Stellungnahme von Christian Bigge , dem Chefredakteur der PC Action, die wir gerne in dieser Newsmeldung veröffentlichen:

1. PC ACTION wird auch weiterhin mit der WWCL zusammenarbeiten und als Co-Sponsor auftreten. Die PC ACTION WWCL wird weiterhin unter diesem Namen firmieren. Und zwar so lange, bis ein neuer namensgebender Hauptsponsor bekannt gegeben wird.

2. Entgegen einiger Darstellungen distanziert sich PC ACTION keinesfalls von der WWCL und betont, dass die Zusammenarbeit mit PlanetLAN, Ausrichter der PC ACTION WWCL, in der Vergangenheit sehr fruchtbar war und das hoffentlich auch in der Zukunft sein wird.

3. PC ACTION wird die PC ACTION WWCL weiterhin redaktionell unterstützen. Diese Zusage gilt auch für den Fall, wenn ein neuer namensgebender Hauptsponsor gefunden wird.

4. Entgegen einiger Berichte liefen die PC ACTION WWCL Finals, auf denen ich persönlich anwesend war, abgesehen von kleineren Problemchen, die bei jeder LAN auftreten, überwiegend problemlos. Schlussfolgerungen, nach denen sich PC ACTION angeblich aufgrund von Problemen bei den Finals von der WWCL lossagen würde, entbehren jeglicher Grundlage.