Ein Goliath gegen zwei. Sega nimmt sich das gerichtlich Unmögliche vor. Fox Interactive und Electronic Arts stehen auf der Abschussliste. Die Japaner werfen den beiden Spieleentwicklern vor, mit The Simpsons: Road Rage eine Kopie ihres hauseigenen Spiels Crazy Taxi rausgebracht zu haben.

Deshalb die Klage. Ein Durchkommen ist unsicher, denn die Beweislast liegt zum großen Teil bei Sega. Sollte das Unternehmen damit erfolgreich sein, könnte der Verkauf des Simpsons-Spiels gestoppt werden. Und das hätte eventuell Auswirkungen auf den Umsatz der beiden Angeklagten. Eine Revanche ist zu erwarten - hoffentlich keine Schlammschlacht.