Gerüchte, die von Analysten gestreut werden, haben öfters einen gewissen Wahrheitsgehalt. Wie die Anlageexperten bei Craig Hallum aufgegriffen haben, plant Apple derzeit einen Einstieg ins Spielegeschäft. Partner für das Vorhaben soll der Online-Anbieter Digital River sein, der eine Steam-ähnliche Plattform bereits für künftige, PC-basierte Heimkonsolen entwickelt.

Den Gerüchten nach plant Apple eine neue iPod-Generation, die nicht nur als MP3-Player, sondern auch als Spiele-Handheld fungieren soll. Games sollen dabei wie vom Original bekannt per Download auf das System geschaufelt werden. Apple und Digital River wollten das ganze jedoch nicht kommentieren.