Für gewöhnlich ist es ja so, dass Spiele passend zu einem Kinofilm entwickelt werden. Dass es auch anders geht zeigt uns derzeit der Shooter Doom 3, dessen Kinodebüt für den 21. Oktober 2005 geplant ist.

Dem schließt sich nun die erfolgreiche Hitman-Serie an. So soll der bekannte Leinwand-Held Vin Diesel (Triple X, Chronicles of Riddick) die Hauptrolle in der Kinofassung des Third Person-Shooters übernehmen, welche von Chuck Gordon und Adrian Askarieh produziert wird. Daneben arbeitet das Duo zusammen mit John Woo (Mission Impossible 2) an der Verfilmung von Spy Hunter. Wann wir uns auf Agent 47 in Großformat freuen dürfen steht jedoch noch in den Sternen.