Achtzehn bekannte Gamesites haben sich zusammengeschlossen, um in Zukunft Exklusiv-Demos zu verhindern.
We've already presented this situation to several major publishers who have had plans to do exclusive demos in the past and agreed to stop this practice, but it's still happening. Therefore, in an effort to end this once and for all, the following gaming websites (together representing nearly 19 million unique visitors per month) have agreed not to host any exclusive demos anymore, even after they eventually become public.
Die Websites, die zusammen monatlich 19 Millionen Besucher haben, wollen also grundsätzlich keine exklusiven Demos mehr anbieten oder Demos anbieten, die anfangs nur eine Website veröffentlichen durfte.

Dieser Vorstoß ist sicher zu begrüßen, so nervte zuletzt bei der Deus-Ex-2-Demo die extrem langsamen Downloadgeschwindigkeiten. Ob sich die Publisher davon allerdings beeindrucken lassen, kann nicht vorausgesagt werden.

Einen Liste der Gameseiten, die bei diesem Protest mitmachen, findet Ihr unter dem Link unter dieser News.