Und noch eine Pleite: Nach fünf Jahren Entwicklertätigkeit hat Creative Asylum die Einstellung der Geschäftstätigkeit auf seiner Homepage bekannt gegeben.
Hauptgrund für die Schließung des britischen Studios sind ein gestopptes Großprojekt für die PlayStation 2 und den GameCube sowie Schwierigkeiten bei der Beschaffung neuer Aufträge. Die gesamte achtköpfige Belegschaft wurde entlassen und sucht nach einer neuen Beschäftigung in der Gamesbranche.

Creative Asylum hat unter anderem Spiele wie Pac-Man: Adventures in Time und Rally Extreme geschrieben.