Wie die Mannen der amerikanischen Spieleschmiede Epic Games nun auf der Game Developers Conference in San Francisco bekannt gegeben haben, arbeitet das Unternehmen an zwei neuen Spielen für kommende Next-Generation Systeme. Der erste Titel soll Anfang 2006 in den USA veröffentlicht werden, während erste Informationen zum zweiten Titel leider noch nicht vorliegen. Die Entwickler greifen dabei aber auf die Unreal Engine 3 zurück. Laut Mark Rein arbeiten etwa 60 Mitarbeiter an den beiden Konsolen-Games.