Mit einer Rumpfmannschaft - böse Zungen sprechen von einer B-Truppe - hat Deutschland Portugal in einem exzellenten Spiel mit 3:1 vom Platz geschickt und sich den dritten Platz gesichert.

Ohne Ballack, Borowski, Friedrich und andere erspielte unser Team eine Menge Chancen und kam verdient zu einer 3:0 Führung, bevor die Portugiesen einige Minuten vor dem Ende noch auf 3:1 verkürzen konnten.

Überragender Mann auf dem Platz war Bastian Schweinsteiger, der zwei Tore direkt erzielte und am dritten maßgeblich beteiligt war. Nachdem er Deutschland mit einem tollen Distanzschuss bereits mit 1:0 in Front gebracht hatte, wurde einer seiner Freistöße unhaltbar von einem Portugiesen abgefälscht und ließ Keeper Ricardo keine Chance.

Ersatzkeeper Oliver Kahn bot eine überzeugende Leistung und vertrat Nr.1 Lehmann mehr als würdig.