Michael Ballack hat einen offenen Brief an die deutschen Fans gerichtet:

"Jürgen Klinsmann hat es mehrmals offen angesprochen: Wir haben vielleicht nicht die besten Einzelspieler, dafür können wir die beste Mannschaft sein! Doch dafür brauchen wir Euch. Nur mit Eurer Unterstützung können wir unseren gemeinsamen großen Traum wahr werden lassen: Du bist Deutschland und zusammen sind wir ein Team!"

Die Fans seien "als zwölfter Mann genauso wichtig wie jeder einzelne Spieler auf dem Platz. Die Mannschaft und ich träumen von einem schwarz-rot-goldenen Fahnenmeer und tollen Fans, die mit uns die Nationalhymne singen. Damit den Milliarden TV-Zuschauern in aller Welt klar wird, dass wir mit vollem Engagement die kommenden WM-Spiele bestreiten werden."

Am Ende ergänzte der zukünftige Chelsea-Spieler: "Liebe Fans, wir sind ein Team, lasst uns gemeinsam den Traum vom 6. Juli 2000 am 9. Juli 2006 in Berlin wahr machen. Damit wir wieder gemeinsam jubeln können. Erst im Olympiastadion, dann am Brandenburger Tor"