Da ist es passiert! Mit dem Herzen waren wir alle schon im Finale, doch die Italiener nahmen uns diese Hoffnung mit einem 2 : 0 Sieg in der Verlängerung.

Der unglaublich Nerven-zerreißenden Verlängerung gingen spannende 90 Minuten voraus, in denen keines der beiden Teams so richtig dominieren konnte. Zwar spielte sich 90% des Matches in den Strafräumen ab, doch Torschüsse gab es kaum.

Erst in der Verlängerung erwachten die Italiener und ließen die deutschen Fans nach einem Pfosten- und einem Lattentreffer bangen. Weitere Torchancen folgten, auch auf Seiten von Klinsis Jungs. Lukas Podolski schoss aus 14 Metern und zwang Gianluigi Buffon damit zu einer Glanzparade.

Nach einem Eckball kam Pirlo in Strafraumnähe in Ballbesitz und schoss einen Pass auf Grosso, der mit einem unglaublichen Linksschuss den Ball neben dem Pfosten im deutschen Tor versenkte. (1 : 0)

In der 121. gingen die Gastgeber auf volles Risiko und spielten 100% offensiven Fußball. Doch Italien fackelte nicht lange und nutzte diese Lücke in der Abwehr: Mit einem schnell ausgeführten Konter überraschte Juve-Stürmer Del Piero Lehmann und schlenzte den Ball über seinen Kopf hinweg in das deutsche Tor. (2 : 0)

Damit war das Spiel endgültig entschieden. Doch nebst all der Enttäuschung sollte man nicht vergessen, welch Leistung Klinsmann und seine Mannen gebracht haben. Nach einer tollen WM bleibt uns ja immernoch Platz 3!