Update: So wie es aussieht, sind nicht nur wir auf den Hoax rund um das Pokémon-Flugzeug der japanischen Fußballmannschaft hereingefallen. USA Today, The Toronto Sun, Kotaku und weitere Medien berichteten darüber, allerdings scheint es ein Fake zu sein.

Kotaku konnte nämlich Fotos von der Ankunft der japanischen Mannschaft ausmachen, die demnach in einem ganz normalen Flugzeug ohne speziellem Anstrich in Brasilien eintrafen. Dennoch: Pikachu ist tatsächlich das Maskottchen der Japaner und auf deren Trikot zu sichten.

Ursprüngliche Meldung: Die japanischen Fußballmannschaft macht erneut von sich reden: in einem mit Pokémon versehenen Flugzeug landete sie in Brasilien zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Das Foto veröffentlichte die FIFA auf dem offiziellen Twitter-Account.

Alleine Pikachu ist auf dem Flugzeug gleich zweimal zu sehen - kein Wunder, spielt das wohl berühmteste Pokémon bei der japanischen Fußballmannschaft doch eine große Rolle. Es ist nämlich das offizielle Maskottchen und sogar auf dem Trikot der Japaner abgebildet.

Wenn die Japaner also am 14. Juni ihr erstes Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste bestreiten, dann achtet doch mal darauf. Am 19. Juni dann spielt man gegen Griechenland, am 24. Juni gegen Kolumbien.

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 startet offiziell am heutigen Donnerstag. Deutschland hat sein erstes Spiel erst am kommenden Montag gegen Portugal, am 21. Juni spielt man gegen Ghana und am 26. Juni besiegen wir die USA.