Der Finanz-Reiter ist einer der wichtigsten, wenn es um das Wohlergehen und die Zukunft eures Vereins geht. Denn hier habt ihr jederzeit einen Überblick über eure Einnahmen und Ausgaben und könnt so rechtzeitig absehen, ob sich euer Verein am Ende der Saison in die schwarzen Zahlen oder den Bankrott manövriert hat. Hier könnt ihr dann bei Tendenz zu zweiterem auch noch rechtzeitig eingreifen und vom Vorstand eine Budgetverteilung oder sogar eine Budgeterhöhung besprechen und das Ruder so noch herumreißen.

Fussball Manager 13 - Guide: Taktiken, Individuelle Anweisungen, Mannschaften, Tipps

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/35Bild 10/441/44
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der Übersichtsseite des Finanzstatus-Reiters, der Status-Seite bekommt ihr einen Überblick über eure aktuell verbrauchten Budgets. Unter den als Säulen dargestellten Budgtes findet ihr das derzeitige Vorstandsvertrauen. Darunter seht ihr, wie viel Geld ihr dem Vorstand in der Saison noch zusätzlich aus der Hüfte leiern könnt und wie oft ihr die Mittel unter den einzelnen Budgets noch hin und her verschieben könnt.

Oben rechts seht ihr eure derzeitigen finanziellen Mittel als Diagramm dargestellt, darunter eine Einschätzung über die für die Saison in den verschiedenen Bereichen kalkulierten Einnahmen, und anhand eines Pfeils einer Einschätzung, ob diese erreicht wird. Darunter seht ihr sechs Schaltflächen.

Fussball Manager 13 - Trailer #1Ein weiteres Video

Kredite:

Für kurzfristige Investitionen ohne das nötige Kleingeld könnt ihr euch hier mit einem Kredit Abhilfe schaffen. Je länger die ihr die Laufzeit vereinbart, desto weniger müsst ihr monatlich abbezahlen und auch der Zinssatz sinkt, allerdings müsst ihr durch die verlängerte Laufzeit aber auch im Endeffekt mehr draufzahlen.

Festgeldanlagen:

Hier könnt ihr Geld, dass ihr auf der hohen Kante habt anlegen. Je länger ihr das Geld bei der Bank deponiert, desto länger kommt ihr zwar nicht an den Betrag heran, dafür bekommt ihr mit zunehmender Laufzeit aber umso mehr Zinsen.

An die Börse gehen/Kursverlauf:

Hier könnt ihr unter bestimmten Voraussetzungen, die euch durch ein X oder ein Häkchen über das Erfüllen/nicht-Erfüllen informieren, mit eurem Verein an die Börse gehen und bekommt eine Prognose, wie viel euch der Börsengang in etwa in die Kassen spülen würde. Seid ihr bereits an der Börse, könnt ihr euch hier einen Überblick über den aktuellen Kursverlauf eures Vereins informieren und bei Bedarf sogar noch mehr Anteile eures Vereins verkaufen, um noch mehr geld in die Kassen zu spülen.

Packshot zu Fussball Manager 13Fussball Manager 13Erschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Mitgliederkampagne:

Mit dieser Option könnt ihr einmal jährlich eine nicht ganz billige Kampagne starten, um eure Mitgliederzahl zu erhöhen, was euch dann jährlich mehr Mitgliederbeiträge einbringt.

Fananleihen:

Solltet ihr mit eurem Verein noch nicht an der Börse sein, könnt ihr hierüber Fananleihen an eure Mitglieder ausgeben. Allerdings müsst ihr dann darauf achten, dass ihr zum Ende der ausgegebenen Laufzeit auch das nötige Kapital habt, um die Eigner auszubezahlen.

Budgetänderungen:

Hier könnt ihr die jeweiligen Budgets untereinander verändern. Nicht verwechseln, hier verschiebt ihr das Kapital nur zwischen den einzelnen Posten – Ihr pumpt kein zusätzliches Budget hinein!
Achtet darauf, dass ihr pro Saison nur drei Mal die Möglichkeit zum Verändern des Budgets habt.

2 – Buchungsjournal:

Hier habt ihr, eingeteilt in die einzelnen Posten, eine Übersicht über die bisherigen Einnahmen und Ausgaben im aktuellen Monat. Es ist nach Datum, der jeweiligen Kategorie, Dem Zweck, und der Angabe, ob es eine Einnahme oder Ausgabe ist, sortiert. Am Zeilenende seht ihr dann den jeweils veränderten Gesamtkontostand. Wollt ihr vergangene Monate noch einmal durchschauen, könnt ihr diese über die beiden Pfeile über dem Kontostand durchblättern.

3 – Prämienzahlungen:

Prämienzahlungen betreffen die in den Spielerverträgen festgelegten Sonderzahlungen wie Meisterprämien oder Torprämien. Da diese nicht in die Jahreskalkulation fallen, solltet ihr die Posten immer im Auge behalten. Sonderprämien wie Torprämien oder Zu-Null-Prämien haben keine Auswirkung auf die Motivation, können aber in entsprechender Höhe das Jahresgehalt ordentlich drücken.

Möglichkeiten, die Prämien so niedrig wie möglich zu halten, findet ihr gesondert nochmal unter den Tipps zu Vertragsverhandlungen.

4 – Zusammenfassung:

Die Zusammenfassung unterteilt sich in Allgemein und Spieler. In der Allgemein-Sparte seht ihr eine Prognose für die gesamte Saison. Diese wird aber nicht täglich aktualisiert, weshalb sie nie tagesaktuell ist. Eine negative Prognose sollte euch aber nicht sofort in Aufruhr versetzen, da diese eine volle Budgetauslastung aller Bereiche mit einkalkuliert und im Saisonverlauf verdiente Wettbewerbsprämien noch nicht mit eingerechnet sind, sondern erst mit dem Saisonverlauf bei entsprechendem Abschneiden eurer Mannschaft mit einfließen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: