Nachdem euch ein Hubschrauber in Jodhpur (Indien) abgesetzt hat, geht es vorwärts durch den Dschungel. Ihr erreicht eine etwas offenere Fläche mit Gegnern, die ihr ausschalten müsst. Danach gelangt ihr zu einem kleinen Stützpunkt, an dem sich natürlich weitere feindliche Söldner aufhalten.

Als erstes sollt ihr den Außenposten nun von all diesen Gegnern säubern. Sobald das erledigt ist, sucht ihr im oberen Bereich des Gebäudes nach einer Möglichkeit, euch einzuhacken. Das überträgt die Pläne der Festung in Jodhpur zu Oculus und eure nächste Aufgabe wird es sein, in die Festung einzudringen.

Lauft dafür zu der vorgegebenen Markierung und schwingt euch an dem Seil auf die andere Seite hinüber zur Festung. Nachdem ihr dem Weg etwas gefolgt seid und das Gitter hinter euch gelassen habt, bekommt ihr in einem kleinen Video bereits den nächsten Kletterpfad präsentiert. Klettert an dem Rohr entlang und überwindet die Laserschranke. Dann klettert ihr weiter nach oben und folgt dem Weg. Ihr erreicht einen Bereich, in dem sich verschiedenen Truppen gegenseitig bekämpfen. Ihr müsst nach rechts und euch einen Weg durch den Kampf bahnen.

Fuse - Launch-Trailer10 weitere Videos

Geht dann in dem Gebäude die Treppe hinauf und kämpft euch links den Weg über den Platz frei. Mit der fallengelassenen Waffe des gepanzerten Gegners könnt ihr übrigens super die letzte Schildgruppe ausschalten, die das letzte Hindernis zu eurem Ziel darstellt. Lauft dann vor dem Eingang des großen Gebäudes nach links und folgt dem Weg durch die Trümmer. In einem kleinen Zimmer oberhalb kommt ihr zu einer markierten Stelle am Boden, an der ihr mit eurem Team nach unten gelangen könnt.

Klettert an den Rohren nach oben und kriecht in den Luftschacht. Am Ende könnt ihr durch ein gelbes Gitter nach unten springen. Folgt nun dem Weg, bis ihr einen Gang mit mehreren weißen Steinsäulen erreicht. Schaltet hier alle Söldner aus und geht in der Mitte des Korridors nach rechts zu der Markierung. Dort angekommen geht es links weiter hinter einer braunen Holztür. Jetzt müsst ihr euch den roten Teppich entlang und die Treppen hinauf durchkämpfen.

Dort erreicht ihr eine weitere Tür, an der ihr eine Durchsage von Burgess bekommt. Geht anschließend durch besagte Tür und lauft geradeaus, bis ihr den Außenbereich erreicht. Nun geht nach links, nachdem ihr euch um die Gegner gekümmert habt, und klettert nach oben. Geht durch die nächste Tür und betretet eine Wohnung. Durchquert sie und folgt dem Weg in Richtung der Markierung. Dabei müsst ihr wieder mehrere Feinde und einen gepanzerten Läufer ausschalten.

Benutzt, nachdem ihr ihn ausgeschaltet habt, die Waffe des Läufers, um die letzten Gegner in der oberen Etage auszuschalten, und lauft anschließend zu der markierten Stelle. Wendet euch nun links der rissigen Wand zu und durchbrecht diese. Nun lauft ihr geradeaus und nach der kleinen Treppe links durch die offene Tür. Am Ende steht ihr wieder vor einer Tür, die ihr mit der Hilfe eines Teammitglieds öffnen könnt.

Im nächsten Raum befindet sich eine größere Verteidigungsvorrichtung mit Laserstrahlen. Um sie zu überwinden, müsst ihr über die Bücherregale an der Seite klettern. Am anderen Ende findet ihr einen Schalter, mit dem ihr die Laser abschalten könnt. Kümmert euch jetzt noch um die herannahenden Seeker und steigt dann in den Fahrstuhl.

Unten angekommen, befindet ihr euch in einem Raum mit vielen Gegnern, unter anderem auch einem roten Läufer, die ihr ausschalten sollt. Habt ihr diesen und die übrigen Feinde beseitigt, könnt ihr durch die Tür hinter der Startposition gehen. Ihr erreicht Luthers Panic Room und damit auch Luther selbst. Nach einer kleinen Auseinandersetzung mit Dalton könnt ihr ihn davon überzeugen, dass ihr ihn hier rausholen wollt, und so eure Reise fortsetzen.

Lauft nun zurück in den Bereich, aus dem ihr gekommen seid, und geht zu der grünen Abriegelung, die Luther nun für euch öffnet. Im nächsten Raum befinden sich viele Söldner, die ihr ausschalten müsst. Im Anschluss könnt ihr zum hinteren Ende des Raumes gehen und in den Fahrstuhl steigen.

Sobald ihr angekommen seid, steigt ihr aus und lauft nach rechts. Dort erwartet euch bereits ein Helikopter voller Söldner, die sich euch in den Weg stellen. Sucht hinter den Kisten Deckung und schaltet die Gegner aus, um euch den Weg zum Geschütz zu bahnen. Mit diesem könnt ihr die restlichen Feinde ausschalten und dann folgt ihr dem markierten Weg.

Lauft durch das Haus und folgt den Weg die Stufen hinunter, wo ihr einen weiteren Hubschrauber seht, der einen Läufer absetzt. Kurz darauf stoßen noch einige Söldner dazu, die ebenfalls in den Kampf eingreifen. Schaltet alle Feinde aus und benutzt anschließend die Waffe des Läufers, um die Hubschrauber zu zerstören. Folgt dann dem Weg außen entlang und geht am Ende links in das Gebäude. Dort findet ihr rechts den nächsten Fahrstuhl.

Mit diesem gelangt ihr zu einem Hubschrauberplatz, an dem ihr alle Gegner beseitigen sollt, um Platz für die Evakuierung zu schaffen. Steigt dazu in einen der seitlichen Geschütztürme und schaltet damit die Söldner und die anschließend auftauchenden Whistler aus. Sobald ihr alle Feinde losgeworden seid, landet der rettende Evakuierungshubschrauber und ihr habt das vorletzte Kapitel von Fuse abgeschlossen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: