Bei Funcom scheint es derzeit etwas zu kriseln, denn nachdem erst kürzlich interne Umstrukturierungen bekannt gegeben wurden, äußerte sich das Unternehmen dazu und bestätigte mehrere Entlassungen.

Funcom - Große Entlassungswelle beim 'The Secret World'-Entwickler

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 1/121/1
Bei Funcom scheint es eine große Entlassungswelle gegeben zu haben, genaue Angaben machte das Unternehmen bislang aber noch nicht. Laut mehreren Berichten sind über die Hälfte aller Mitarbeiter betroffen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Eine genaue Anzahl wollte Funcom zwar nicht nennen, es soll sich laut mehreren Berichten aber um satte 50 bis 60 Prozent der Mitarbeiter handeln, welche ihre Koffer packen mussten. In einem Statement von Funcom heißt es, dass man sich im Moment in einem Prozess befinde, um die operativen Kosten zu senken.

Zu diesem Prozess gehören auch vorübergehende Entlassungen und weitere Maßnahmen. Die Entlassungen sollen demnach offenbar nur temporär sein. Da man sich aber derzeit noch direkt in dem Prozess befinde, könne man keine weiteren Angaben machen.

Es wird aber versichert, dass man langfristige Pläne für die Firma habe und man auch weiterhin mit all den Spielern verbunden bleiben möchte.

Zuletzt brachte Funcom The Secret World auf den Markt, dessen Start eher schleppend verlief. Die Verkaufszahlen seien laut Funcom deutlich hinter den Erwartungen geblieben.