Auch wenn Frontlines: Fuel of War bereits eine längere Zeit erhältlich ist, legen die Entwickler nochmal nach und veröffentlichen in der ersten Juli-Hälfte eine Demo, die allen Anschein nach den Multiplayer-Part enthalten wird.

Sie wird komplett in englischer Sprache erscheinen und die beiden Maps Oilfield und GNAW als virtuelle Schlachtfelder bieten. Weiterhin wird die aktuelle Client-Version 1.1.1 zum Einsatz kommen.

Frontlines: Fuel of War ist für PS3, seit dem 29. Februar 2008 für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.