Nachdem Frontlines: Fuel of War nun schon seit einigen Wochen die Regale unserer heimischen Händler ziert, Spieler aber immer noch mit Verbindungs- und Serverprobleme im Mehrspieler-Modus kämpfen müssen, arbeiten die Mannen der Kaos Studios derzeit fieberhaft an einem neuen Patch. Der Softwareflicken auf Version 1.0.2 soll unter anderem die Probleme in Bezug auf Server, Steuerung und den Sound beheben. Zudem seien neue Launch-Tools für die Server sowie ein Remote Console-Support in Arbeit. Wann das Update allerdings konkret veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Frontlines: Fuel of War ist für PS3, seit dem 29. Februar 2008 für PC und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.