Update: Wie ein Ubisoft-Sprecher gegenüber VG247 bestätigte, wird die PC-Version von From Dust keine permanente Internetverbindung verlangen. Eine offizielle Bestätigung fehlt bislang allerdings.

Ursprüngliche Meldung:

Bislang ist offiziell noch nicht bekannt, ob die PC-Version von Ubisofts From Dust auch den hauseigenen DRM mitsamt Onlinezwang verwenden wird. Ganz so unwahrscheinlich ist dies nicht, nachdem Ubisoft und Steam das Ganze für Driver: San Francisco bestätigten (wir berichteten).

From Dust - PC-Version laut Ubisoft ohne Onlinezwang *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 20/251/25
Die Göttersimulation From Dust - Peter Molyenux' Faible (ihr versteht den zweideutigen Joke?)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Und tatsächlich, auf der Steam-Produktseite von From Dust findet sich inzwischen ein Hinweis dazu. So wird dort "Third-Party-DRM" genannt, was also bedeuet, dass das Spiel offenbar auf Ubisofts DRM-System setzen wird.

Ob allerdings auch Onlinezwang besteht, das geht daraus nicht hervor. Auf der Produktseite von Driver wird zum Beispiel direkt geschrieben, dass man für das Spielen eine permanente Internetverbindung benötigt.

Wer bis zum 17. August nicht mehr warten möchte, kann sich seit gestern auch die Xbox-Version kaufen. Wann die PS3-Fassung erscheint, diese Info bleibt uns Ubisoft noch schuldig. Für weitere Informationen zu From Dust sei euch unser Test ans Herz gelegt.

From Dust ist für Xbox 360, seit dem 17. August 2011 für PC und seit dem 14. September 2011 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.