Das blutige Vergnügen Friday the 13th: The Game ist seit dem 26. Mai 2017 auf dem Markt - doch anstatt euch in Angst und Schrecken zu versetzen, enttäuscht es mit allerlei Problemen, die das Game fast unspielbar machen.

Friday the 13th: The Game - Killer Trailer (PAX 2017)4 weitere Videos

Die Fans des ehemaligen Kickstarter-Projekts berichten seit Release von heftigen Schwierigkeiten auf Konsolen und PC, die Entwickler Gun Media nun zusammengefasst haben: Insbesondere geht es um Datenbank-Probleme, die unter anderem den Login verhindern oder zu einem Bug im Skill-System führen, der das Leveln unterbindet. Auch soll es schwierig sein, einem Match beizutreten - das läge an etlichen gleichzeitigen Zugriffen, die das System überfordern.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Gun Media wollen sich der Angelegenheit jedoch annehmen und versprechen eine zügige Besserung. Deshalb werden die Server auf allen Plattformen voraussichtlich von 13 Uhr (7.00 EST) bis 16 Uhr (10 EST) heruntergefahren. Fixen wollen die Entwickler die LogIn-Fehler und den Bug im Level-System. Für weitere Informationen bezüglich der Server-Wartung schaut auf ihrer Facebook-Seite oder auf Twitter vorbei.

Friday the 13th: The Game ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.