Angeltipps

Um die Wartezeit beim Angeln zu verkürzen, sollte man seine Angel erst auswerfen, wenn man den Schatten eines Fisches im Wasser sieht. Wenn man dies nicht tut, muss man eine längere Zeit des Wartens in Kauf nehmen.

Es hilft ebenfalls, wenn man die Angelschnur direkt auf den Fischschatten wirft. Die Zeit, die der Fisch dann zum anbeißen braucht, ist wesentlich kürzer als die Zeit, die er benötigt, wenn ihr den Haken einfach so irgendwohin schmeißt.

Und achtet bloß auf die Wahl des Köders! Ein guter Köder verringert eure Chance auf Autoreifen oder Dosen deutlich!

Mehr Geld

Bevor man Angeln geht, sollte man sich die Marktpreise der einzelnen Fische genau ansehen. Wenn man einen Fisch fängt, kann man diesen nämlich zurückwerfen. Dafür bekommt man einen Aqua-Dollar Betrag. Wer nun aber die Marktpreise kennt, kann sich ausrechnen, was effizienter ist. Den Fisch zurückwerfen oder ihn verkaufen. Das ist hier die Frage.