Morgen erscheint Forza Motorsport 7. Doch schon jetzt gehen die Fans der Rennsimulation auf die Barrikaden. Grund dafür ist eine sogenannte VIP-Mitgliedschaft, die in manchen Edition vorhanden ist. Denn diese unterscheidet sich ziemlich vom letzten Forza.

Forza Motorsport 7 - Spieler aufgrund der kostenpflichtigen VIP-Mitgliedschaft sauer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 35/471/47
Der VIP-Status in Forza 7 sorgt für Frust.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damals gab es für VIP-Mitglieder in Forza 6 einige exklusive Fahrzeuge und einen netten Bonus, der jeden verdienten Credit im Spiel verdoppelte. Fans vermuteten vor dem Kauf, dass dies auch bei Forza Motorsport 7 wieder so sein wird. Doch weit gefehlt. Der Bonus gilt nur noch für 25 Rennen und wird dann deaktiviert. Übrig bleiben nur einige spezielle Karren für euren Fuhrpark. Das schmeckt den meisten aufgrund des Aufpreises gegenüber der normalen Version von Forza Motorsport 7 gar nicht.

Negative Reviews für Forza VIP

Auf der offiziellen Seite der VIP-Mitgliedschaft für Forza Motorsport 7 wird das Ganze mit 1,1 von fünf möglichen Sternen von den Spielern abgestraft. Mittlerweile hat Microsoft den Beschreibungstext etwas angepasst, damit er klarer formuliert ist. Jedoch hält dies die schlechten Reviews nicht auf. Ob es sich zum Release von Forza Motorsport 7 wieder bessert, bleibt abzuwarten.

Forza Motorsport 7 ist für PC und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.