Im Rahmen von Forza Motorsport 5 veröffentlichten Entwickler Turn 10 sowie McLaren Automotive den Kurzfilm FilmSpeed, der im Zoetrop-Stil gedreht wurde.

Forza Motorsport 5 - Turn 10 und McLaren veröffentlichen Mini-Kurzfilm im Zoetrop-Stil

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuForza Motorsport 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 31/321/32
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darin ist Renn- und Stuntfahrer Tanner Fous in einem McLaren 12C zu sehen, wie er auf der Rennstrecke Birmingham, Alabama Gas gibt. Nicht sonderlich spektakulär. Dabei ist das Auto aber mit einer speziellen Kamera ausgestattet, die wiederum Hunderte von Aluminiumplatten während der Fahrt filmt, die am Streckenrand im Abstand von 15 Zentimeter aufgestellt sind.

Um die Einzelbilder des Zoetrops einfangen zu können, fuhr Foust mit dem McLaren mit festgesetzten Geschwindigkeiten von bis zu 193 km/h an den Bildern vorbei. Für das Projekt wurde die Kohlefaserstruktur des Boliden mit einer maßgefertigten HD-Kamera ausgerüstet. Regie hat Rallye-Champion und Filmproduzent Jeff Zwart Regie geführt.

Das Zoetrop, auch als Wundertrommel bekannt, wurde 1834 von William Horner erfunden. Dabei handelt es sich um eine drehbare Trommel, deren Wände mit Schlitzen versehen sind. An den Innenseiten werden in regelmäßigen Abständen kleine Skizzen positioniert, so dass durch die Drehung der Eindruck entsteht, die Skizzen würden sich bewegen. Je mehr Bilder benutzt werden und je schneller die Bilder wechseln, desto realistischer wird die Illusion.

6 weitere Videos6 weitere Videos

Forza Motorsport 5 ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.