Ein intern gehaltenes Video zu Forza Motorsport 4 ist an die Öffentlichkeit gekommen, das mehr über den nächsten Teil der Rennspielserie verrät. Viele der vorangegangenen Gerüchte scheinen sich damit zu bestätigen.

Forza Motorsport 4 - Interner Trailer verrät neue Details

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 41/451/45
Forza 4 sei das Rennspiel für jedermann
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Microsoft hat bereits Stellung bezogen. So sei das Video nicht für die Öffentlichkeit gedacht und es zeige möglicherweise Features, die so in Forza 4 nicht zu finden sein werden.

Die zehnmal bessere Grafik wird zwar nicht erwähnt, dafür will man „das bestaussehendste Spiel des Jahres 2011“ erschaffen. Dafür soll unter anderem eine verbesserte Beleuchtung sorgen. Fahrzeuge von 80 Herstellern seien enthalten, wobei die im Video gezeigten Logos wohl vorerst nur Platzhalter sind.

Die Zusammenarbeit mit Top Gear hat wohl unter anderem dazu geführt, dass die Top Gear Test Track auch in Forza 4 enthalten ist. Zudem ist von fünf völlig neuen Umgebungen und 16 Spieler Online-Rennen (doppelt so viele wie im Vorgänger) die Rede. Die Interaktion mit der Community sei ebenfalls erweitert worden, etwa durch Auto-Clubs.

Auch die Kinect-Unterstützung wird erwähnt, darunter das Head-Tracking. Zu sehen ist außerdem ein Vater und ein Kind, die gleichzeitig ohne Controller spielen.

Hier seht ihr das Video, welches wohl bald wieder von Microsoft gelöscht wird (das Original wurde bereits entfernt).

7 weitere Videos

Forza Motorsport 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.