Wegen eines exklusiven Deals mit Porsche, durfte in der letzten Zeit nur Electronic Arts Fahrzeuge des Herstellers verwenden. Aus diesem Grund kam Forza Motorsport 4 ohne einen einzigen Porsche daher, sieht man mal von RUF ab.

Forza Motorsport 4 - Bekommt nun doch Porsche-Fahrzeuge, umfangreicher DLC angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuForza Motorsport 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 45/461/46
Forza 4 bekommt insgesamt 30 Porsche.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt aber gibt es eine Wende, denn wie Turn 10 erklärte, habe man mit Porsche und EA diskutiert und kam schließlich auf eine vernünftige Lösung. Immerhin wolle niemand den Fans Porsche nehmen.

Es sei eine Win-Win-Situation. Porsche wird im großen Umfang zurückkehren, und jeder sei zufrieden - auch EA. Wie diese Lösung aber genau aussieht, das verriet Turn 10 nicht. Parallel dazu kündigte der Entwickler einen umfangreichen DLC an, der gleich 30 Fahrzeuge ins Spiel bringt.

23 davon waren bereits in Forza Motorsport 3 enthalten, der Rest ist komplett neu. Außerdem mit dabei ist ein neuer Karriere-Modus, welcher sich nur um Porsche dreht. Auch darf man sich auf zehn Achievements mit 250 Gamerscore-Punkten freuen.

Der Preis ist hingegen ein wenig happig, 1.600 MS Points werden dafür fällig.

Forza Motorsport 4 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.