Mit Forza Motorsport 3 möchte Microsoft das ultimative Rennspiel auf den Markt bringen, das vom Umfang und von seiner Größe her alle anderen bisherigen Genrevertreter in den Schatten stellt. Forza 3 soll mit konstanten 60 FPS laufen, realistische Fliehkräfte bieten, mit satten 400 Fahrzeugen trumpfen und grafisch ein einzigartiges Spielerlebnis werden.

Forza Motorsport 3 - Gran Turismo-Macher spionierten auf der E3

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 116/1261/126
Wird Forza 3 an Grand Turismo 5 vorbeifahren können?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der E3 erhielt Entwickler Turn 10 viele Lobeshymnen von Branchenvertretern und zeigte sich als selbsternannter Vorreiter in dem Genre siegessicher. Und wie sieht es im Lager von Polyphony Digital aus, die zur Zeit an Gran Turismo 5 arbeiten? Turn 10 staunte nicht schlecht, als vor ihnen plötzlich Mitarbeiter von Polyphony auftauchten. Sie wollten Forza 3 anspielen und machten sich dabei Notizen, Fotos und schauten sich besonders das User Interface genauer an. Vielleicht ein Zeichen, dass die Entwicklung von GT5 schleppend voran geht?

Auf dem offiziellen Turn 10 Blog heißt es: "Sie wollten persönlich Forza 3 spielen, machten dabei ständig Notizen, überprüften das User Interface, schossen Fotos und stellten uns sehr interessante Fragen. Der Grund, warum ich von dem Besuch von Polyphony so überrascht war, ist, weil Polyphony Digital nicht dafür bekannt ist, andere Rennspiele überhaupt anzuerkennen.

Forza Motorsport 3 ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.