Im Rahmen der X018 enthüllte Microsoft die erste Erweiterung für Forza Horizon 4 in Form der DLC Fortune Island.

Die Erweiterung Fortune Island erscheint am 13. Dezember 2018

Forza Horizon 4 ist in jeglicher Hinsicht der ambitionierteste und umfangreichste Titel der beliebten Open-World-Rennspielreihe. Und die Superlativen sollen offenbar auch bei den kommenden DLCs Erweiterungen gelten. So kündigte Microsoft auf der X018 in Mexico City den ersten Zusatzinhalt in Form von Fortune Island an. Hierbei handelt es sich laut Ben Thaker-Fell, Chief Game Designer bei Playground Games, um eine ganze fiktive Insel nördlich des Vereinigten Königreichs.

"Dort dürft ihr das Gelände unter den extremsten Bedingungen erkunden, die es jemals in einem Horizon-Spiel gegeben hat. Dabei handelt es sich um die größte Erweiterung, an der wir jemals gearbeitet haben. Und sie ist voll von epischen Fahrerlebnissen", verspricht Thaker-Fell. Gerade für Drift-Liebhaber sei die Insel perfekt. Aber nicht nur das Gelände sei herausfordernd und extrem, das gelte auch für die Wetterbedingungen: Wunderschöne Nordlichter und brutale Gewitter sind nur einige der Phänomene, die Spieler erwartet.

Die 34,99 Euro teure Erweiterung erscheint am 13. Dezember 2018.

Ein weiteres Video

Forza Horizon 4 ist für PC und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.