Schneller als erlaubt, macht ihr bei Forza Horizon 3 mit flinken Supersportwagen und wendigen Strandbuggys die Wüste Australiens unsicher. Ob eure Autos flüssig fahren und euer PC das Rennspiel sauber abspielen kann, könnt ihr bereits vor dem Kauf in Erfahrung bringen, denn die Entwickler von Playground Games und dem Turn 10 Studios haben nun die offiziellen Systemanforderungen für Forza Horizon 3 veröffentlicht. Genau diese möchten wir euch in diesem Guide vorstellen.

Forza Horizon 3 - E3 2016 Trailer

2012 kam das Open-World-Rennspiel Forza Horizon erstmals auf den Markt. Es handelt sich hierbei übrigens um einen sogenannten Xbox-Play-Anywhere-Titel, der nicht nur auf der Xbox One spielbar ist, sondern auch auf dem PC und zwar bei einem einmaligen Kauf. Der dritte Teil der Serie, Forza Horizon 3, wird ab dem 27. September 2016 erhältlich sein. Dabei können Spieler, die die Ultimate Edition kaufen, sogar schon 4 Tage früher losdüsen.

Forza Horizon 3 - Offizielle Systemanforderungen im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 225/2271/227
Bei Forza Horizon 3 warten schon so einige Schmuckstücke auf euch, aber kann auch euer Rechner diese Schätzchen so gestochen scharf anzeigen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Forza Horizon 3 – Systemanforderungen im Detail

Forza Horizon 3 ist bisher leider nur für Windows-Spieler erhältlich. Interessierte Rennfahrer solltet daher Windows 10 besitzen sowie in dem Fall auch DirectX 12.

Unüblicherweise gibt es für Forza Horizon 3 nur die empfohlenen Systemanforderungen. Minimal-Systemvoraussetzungen sind erst gar keine erschienen. Darum haben wir hier für euch lediglich die Details der offiziellen, empfohlenen Systemanforderungen:

Packshot zu Forza Horizon 3Forza Horizon 3Erschienen für Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:
  • Betriebssystem: Windows Anniversary Edition 64-bit 14393.101
  • Prozessor: i7 3820 @ 3.6 GHz
  • Grafik: Nvidia GTX 970/Nvidia GTX 1060 oder AMD R9 290X/AMD RX 480
  • Video-RAM: 4 GB
  • Arbeitsspeicher: 12 GB
  • Festplattenspeicher: 55 GB
  • Auflösung: 1920 x 1080

Forza Horizon 3 - Offizielle Systemanforderungen im Überblick

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Forza Horizon 3: Die Systemanforderungen verlangen Windows 10, damit ihr ohne Ruckeln ins Ziel kommen könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Warum Windows 10? Verbesserte Grafikoptionen und mehr

Die Entwickler haben sich bei Forza Horizon 3 für Windows 10 entschieden, weil dem Spieler dadurch die Möglichkeit geboten wird, das Rennspiel in verschiedenen Grafikoptionen darzustellen und so zu verbessern. Diese Einstellungen sind unter anderem realisierbar:

  • Vollbild
  • vertikale Synchronisation
  • Reflektionen
  • statische und dynamische Geometrie
  • Motion Blur
  • 4K-Gaming

Gerüchten zufolge soll auch eine Lenkradunterstützung für Forza Horizon 3 in Arbeit sein – das wär schon ziemlich genial. Im Übrigen soll das Rennspiel komplett in deutscher Sprache erscheinen, sowohl auf sprachlicher, als auch auf textlicher Ebene.

Kennt ihr eigentlich schon die Autos, die bei Forza Horizon 3 verfügbar sind? Dann holt euch doch gern einen Vorgeschmack und schaut euch unseren Guide samt Bilderstrecke zu den Rennwagen bei Forza Horizon 3 an.