Fortnite sorgt mit seinem Update zur sechsten Season für viel Freude bei den Fans. Diese mussten aber feststellen, dass sich eine sehr seltsame Änderung ins Spiel eingeschlichen hat. Die Brüste der weiblichen Spielfiguren scheinen sich nun der Physik zu beugen und wackeln bei Bewegungen.

In diversen Foren und auch auf Twitter wurde diese Neuerung von Fortnite festgehalten. Eine seltsame Entscheidung, bedenkt man, dass die Hauptzielgruppe von Fortnite eher aus jüngeren Spielern besteht. Doch die Entwickler bei Epic Games springen gleich dazwischen und melden sich mit einer Entschuldigung zu Wort. So soll die Änderung unbeabsichtigt gewesen sein und sei damit für sie umso peinlicher. Sie arbeiten bereits an einem Hotfix, der die Brustphysik wieder aus dem Spiel schmeißt.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Ein schlechter Scherz?

Wie genau es zu der Brustphysik in Fortnite kam, wollten sie aber nicht verraten. Hätte ein Entwickler diese eingebaut und mit dem Update veröffentlicht, wäre er vermutlich jetzt seinen Job los oder hätte zumindest eine richtige Standpauke bekommen. Möglicherweise erfahren wir in den kommenden Tagen noch mehr über den Vorfall. Dann halten wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.