Fortnite ist eine der größten Vertreter des Battle-Royale-Genres. Nun hat das Spiel einen neuen Meilenstein erreicht, der andere Spiele sehr weit in den Schatten stellt. Denn allein der - eigentlich kostenlose - Part von Fortnite hat mehr als eine Milliarde Dollar eingebracht.

Die fünfte Season im Trailer:

Fortnite - Trailer zum BATTLE PASS Season 537 weitere Videos

Diese Zahlen stammen von den Analysten der Seite SuperData Research (via Gamerant). So soll Fortnite allein durch seine Mikrotransaktionen, also die Verkäufe des Battle Pass oder anderer kosmetischer Items, mehr als eine Milliarde Dollar für Epic Games generiert haben. Schaut man sich die Grafik an, die den Wachstumsanstieg von Fortnite zeigt, wird schnell klar, dass der große Erfolg erst mit der Einführung des Battle-Royale-Modus kam. Seither geht es immer weiter steil nach oben. Ein Ende scheint noch nicht in Sicht.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Einwirkungen auch durch Streamer

Einen erneuten Schub gab es Mitte März. Warum? Weil zu diesem Zeitpunkt Streamer Ninja und Musiker Drake zusammen Fortnite spielten und ein Millionenpublikum für das Spiel begeisterten. Zudem kam Fortnite auf iOS-Geräten heraus, was einen weiteren Anstieg der Zahlen begünstigte.

Fortnite ist seit dem 21. Juli 2017 für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.