Es ist ein kalter, klarer Morgen in Ozeanien. Der Wind ist scharf, als er uns auf dem gleitenden Bus in die Gesichter peitscht; eine Gruppe von 80-100 Spielern, bereit, auf der Insel etliche Meter unter uns zu bauen, zu sammeln, zu töten und den Battle Royal-Modus zu gewinnen. Dann springen die ersten. Viele von ihnen mit dem klaren Ziel mehrerer Kills vor Augen, doch einige – und nicht wenige – sind hier, um zu tanzen.

Der Durrr-Burger in Greasy Grove in Fortnite

Ja, tanzen, aber auch gedenken, trauern: Es ist 23.59 Uhr am Donnerstag, dem 5. Juli, und ich rase nach dem Absprung mit zwei Freunden und vielen anderen Fortnite-Spielern unserem Ziel entgegen; der Gleiter öffnet sich mit einem Knall und kleine Spieler-Wölkchen schweben über dem Durrr-Burger, die ersten zwei, drei tanzen, als das Unmögliche passiert: Er verschwindet. Einfach so. Keine Sekunde später ruft Kollegin Victoria Scholz von GIGA über den Voice-Chat, ihr Freund hätte alles mitangesehen; er hätte gerade mitten auf dem Burger getanzt, als der den Weltenrissen in Fortnite zum Opfer fiel und im leeren, schwarzen Nichts verschwand. Denn genau das passiert gerade überall in Fortnite Battle Royale: Gebäude verschwinden und seltsame Risse öffnen sich im Himmel.

In Fortnite verschwindet alles. Und niemand weiß, warum. Was wir wissen: So sieht es aus, wenn das geliebte Burger-Wahrzeichen in Fortnite verschwindet:

Fortnite - Wir waren bei dem Durrr-Burger-Memorial dabei!38 weitere Videos

Durrr-Burger Memorial & die Weltenrisse

Seit dem 30. Juni geschieht etwas in Fortnite: Battle Royale, das sich niemand so richtig erklären kann: Am Abend des sonst so sonnigen Samstags startete eine Rakete in Fortnite, die auf allen Servern gleichzeitig durch die Map raste, verschwand, zurückkam und mehrere Risse in das Himmelsfirmament schlug.Was dann passierte? Gebäudeteile verschwanden spurlos. Und die Community trauerte jedem einzelnen Denkmal ihrer vergangen Abenteuer im Battle Royale-Modus hinterher.

Aliens? Neue Welten, neue Mobs oder Gegner? Oder vielleicht ein riesiger Lama-Gott, der seinen Kopf irgendwann durch die Risse am Himmel schieben wird? Seht, wie die Rakete startete und den Prozess in Gang setzte:

39 weitere Videos

Überall dort, wo die Risse präsent sind, wird irgendwann ein Wahrzeichen, ein Gebäude oder eine ganze Stadt auf der Map verschwinden. Es sind die Orte, an denen abertausende Spieler gekämpft, gesammelt und getötet haben, an denen sie gefallen sind und den Sieg eines Matches erhaschen konnten. Hier leben Erinnerungen, schlechte wie gute, und seit einigen Tagen gedenken Spieler aus aller Welt zu abgemachten Terminen jenen Orten, die viele von ihnen nie vergessen werden. Gestern Nacht tanzten Spieler auf allen Servern am Durr-Burger, einem dicken Burger-Wahrzeichen in Greasy Grove. Bis er plötzlich, unerwartet Punkt 24 Uhr in der Nacht verschwand. Und dann brach das Chaos aus.

Am 12. Juli enden die vierte Season und damit auch ihre wöchentlichen Herausforderungen, die ihr mit dem Battle-Pass in Fortnite: Battle Royale abschließen konntet. Gleichsam beginnt eine neue Season, aber auf Fortnite warten womöglich größere Veränderungen als ein paar Aufgaben, die euch Punkte einbringen: Was hat es mit den Weltenrissen auf sich? Woran werkelt Epic Games gerade, welche neuen Spielmodi und Ideen stecken hinter den seltsamen Ereignissen?

Die Entwickler wissen ziemlich gut, was die Fans auf Trapp hält und wie sie den Battle Royale-Alltag mit Spannung würzen können. Der beste Beweis sind all die Fan-Theorien zu den Rissen, die wie Pilze aus den Reddit-Foren schießen; alle, natürlich, wunderbar fantasievoll und unsicher. Worin wir einzig sicher sein können: Die Risse sowie die verschwundenen Gebäude sind der Countdown für etwas Großes, das sehr wahrscheinlich am kommenden Donnerstag über Fortnite hinwegfegen wird.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.