Fortnite könnte sich schon bald in noch mehr Spielerherzen festsetzen. Denn eine Stellenausschreibung der Iron Galaxy Studios lässt vermuten, dass sie bereits an einer Umsetzung für die Nintendo Switch arbeiten. Doch wann wird dies wirklich offiziell gemacht?

Die vierte Season von Fortnite ist da und bringt wieder jede Menge Wahnsinn mit sich:

Fortnite - Saison 4 Ankündigungstrailer37 weitere Videos

In der Stellenausschreibung für einen neuen Game Design Director schreibt das Studio hinter dem Nintendo-Switch-Port von Skyrim, dass sie auch an einem Port von Fortnite beteiligt sind. Dabei suchen sie niemanden, der direkt daran mitarbeitet, sondern führen den Battle-Royale-Port nur als Aushängeschild ihrer eigenen Errungenschaften auf. Das war womöglich ein wenig zu früh geprahlt, denn die Nintendo-Switch-Version von Fortnite wurde noch nicht offiziell bestätigt. Bleibt nur abzuwarten, ob Epic Games demnächst die Katze aus dem Sack lässt.

Technisch kein Problem

Während andere Ports für die Nintendo Switch mit technischen Problemen zu kämpfen haben, dürfte Fortnite keine Herausforderung sein. Denn der Battle-Royale-Titel läuft auch auf Mobile-Geräten problemlos. Eine Umsetzung für Nintendos Konsole macht also Sinn, um noch mehr Spieler für Fortnite zu begeistern und auch außerhalb der eigenen vier Wände spielen zu lassen.

Fortnite ist seit dem 21. Juli 2017 für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.