Bei Fortnite fliegen schnell die Fetzen. Dass dies aber auch vor dem Bildschirm passieren kann, beweist nun ein Video von Youtuber und Streamer "Trout". Dank Fortnite hing bei ihm für kurze Zeit der Haussegen mehr als schief.

Kein schöner Anblick, aber der Beziehung hat es wohl nicht geschadet:

42 weitere Videos

Während einer Runde in Fortnite kam seine Verlobte ins Zimmer und sah zunächst dabei zu, wie er sich unter die letzten fünf Spieler kämpfte. Als sie dann überraschenderweise die Xbox One ausschaltete, war das Geschrei groß. Der Streamer ließ sogar seinen Schreibtischstuhl quer durch den Raum fliegen und fluchte lautstark vor sich hin. Warum die Aktion? Nun, offenbar hatte der Streamer schon sehr viele Stunden mit Fortnite verbracht und dabei seine Pflichten im Haus vernachlässigt. Seine Verlobte wollte ihm eine Lektion erteilen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Ende gut, alles gut?

Unter dem Video schreibt der Streamer selbst, dass die Beziehung auch trotz des Zwischenfalls gut verläuft. Es soll sich bei der Aktion nur um einen Streich seiner Verlobten gehandelt haben. Zudem ruft er dazu auf, weitere solcher "lustigen Momente" auf seinem Twitch-Kanal zu verfolgen. Wer bei diesem Clip gelacht hat, weiß aber vielleicht nicht so ganz, was Humor ist.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.