Fortnite lässt sich kostenlos spielen. Doch der Ingame-Shop lockt mit vielen kreativen kosmetischen Items. Wie viele User tatsächlich Geld für das Free2Play-Game ausgegeben haben, will nun eine Studie der Seite Lendedu festgestellt haben.

Wenn's in Fortnite nicht ganz so gut läuft:

Fortnite - Battle Royale - Fails (Teil 1)38 weitere Videos

Insgesamt 1000 Fortnite-Spieler wurden für die Studie befragt. Davon gaben etwa 69 Prozent an, dass sie bereits Geld im Shop des Spiels ausgegeben haben. Für 37 Prozent davon war es sogar das erste Mal, dass sie zusätzliches Geld in einem Spiel ausgegeben haben. Der durchschnittliche Betrag, den die Spieler für Fortnite ausgeben haben, liegt bei 84,67 Dollar. Davon ging über die Hälfte für Skins drauf, während 18 Prozent auf Gleiter, 9,5 Prozent auf neue Tänze und 13,5 Prozent auf eine neue Spitzhacke entfielen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Falsche Vorstellung von Ingame-Käufen

Eine besonders spannende Zahl entfällt auf die User, die vor ihrem Kauf nicht wussten, dass sie durch die neuen Items keinen Vorteil in Fortnite bekommen. Etwa 20 Prozent dachten wohl, dass es sich hierbei nicht nur um kosmetische Items handelt. Eine durchaus überraschende Zahl, kommuniziert Epic Games doch immer wieder, dass es sich um Skins handelt.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.