Der Skull Trooper-Skin in Fortnite gehört zu den selteneren Exemplaren der Ingame-Outifits. Er war nur während Halloween 2017 erhältlich und nicht jeder hat damals zugeschlagen. Doch nun sinkt mit der neuen Season dieser Seltenheitsgrad ungemein.

Denn Fortnite-Entwickler Epic Games bringen den Skin wieder zurück ins Spiel. Wie Leaker "Mystxc" auf seinem Twitter-Kanal verriet, wird Skull Trooper wohl im Rahmen der diesjährigen Halloween-Feierlichkeiten erneut ins Spiel rutschen. Dazu gesellt sich dann noch ein Portal-Rucksack, der schon vor einer ganzen Weile zum ersten Mal geleakt wurde, aber vermutlich jetzt erst ins Spiel passt. Diejenigen, die sich bislang über die Seltenheit des Skins gefreut haben, dürften jetzt über diese Entscheidung genervt sein. Denn schließlich kann bald so ziemlich jeder mit dem Skin rumlaufen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Epic hat keinen Bock auf Leaks

Indessen kämpft Epic Games einen ganz anderen Kampf. Sie wollen gegen solche Leaker wie "Mystxc" vorgehen und haben nun eine wichtige Sicherheitslücke geschlossen, die bislang Leaks zugelassen hat. Die Dataminer sind aber auf Zack und haben wieder einen Umweg gefunden. So entdeckten sie den Skull Trooper, einen Ghoul Trooper sowie ein Kürbis-Set, die demnächst in Fortnite landen dürften.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.