Der erfolgreiche Streamer Ninja, der in letzter Zeit vor allem durch seinen neuen Twitch-Rekord noch bekannter wurde, hat einen seltsamen Bug in Fortnite erwischt. Offenbar wird das Charaktermodell von einigen Spielern kleiner, wenn sie einen bestimmten Premium-Skin im Spiel tragen.

Der Skin links außen sorgt aktuell wohl für Probleme in Fortnite.

Dabei geht es um den Skin "Sgt Green Glover", der im Rahmen von St. Patrick's Day in Fortnite implementiert wurde. Dieser lässt sich nur über den Ingame-Shop erwerben und kostet dementsprechend natürlich Geld. Die Aufregung ist bei dem Streamer groß. Denn kleinere Charaktermodelle lassen sich eben auch schwieriger im direkten Zweikampf treffen. Ein klarer Vorteil für den Fortnite-Spieler, der den Skin trägt. Doch die Pay2Win-Vorwürfe können in diesem Fall in der Schublade gelassen werden. Bei dem kleineren Skin handelt es sich offenbar um einen Bug in Fortnite.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Bug of the Irish

Wie andere Streamer und Youtuber (hier PIZO) zeigen, hat der irische Skin unter anderen Umständen durchaus die normale Fortnite-Charaktergröße. Wie es zu dem Bug bei Ninja kam, ist nicht bekannt. Allerdings sollten sich die Entwickler von Fortnite auf Fehlersuche begeben, damit dieser nicht den Spielspaß auf lange Sicht verdirbt.

Fortnite ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.