Nachdem Patch 3.5 auf die Server von Fortnite aufgespielt wurde, gab es einige Probleme. Die Server auf PC, Xbox One, PS4 und auch mobil waren nicht mehr erreichbar. Diese wurden zwar mittlerweile behoben, lassen aber die Betroffenen immer noch leicht verärgert zurück.

Der dritte Battle Pass kann mit der Entschädigung weiter vorangetrieben werden.

Fortnite - Saison 3 - Battle Pass41 weitere Videos

Damit sich dies ändert, haben die Entwickler von Fortnite nun eine Entschädigung für die Server-Ausfälle versprochen. Weil die Spieler so geduldig auf Fortnite gewartet haben, bekommen sie kostenlose Ingame-Items, die sich für kurze Zeit beanspruchen lassen. Darunter ein Rucksack-Skin für den Modus Battle Royale und ein Loot-Lama für den Modus Save the World. Zudem bekommt ihr eine gewisse Anzahl an Battle Stars. Mit diesen lässt sich der Battle-Pass für Fortnite Battle Royale aufleveln und somit noch mehr Items freischalten. PvE-Spieler bekommen dafür Gold geschenkt.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Noch keine Entwarnung

Fortnite läuft zunächst wieder, ist aber noch nicht zu 100 Prozent auf dem Damm. Aktuell fehlt noch die ferngesteuerte Rakete, die aufgrund eines Bugs entfernt werden musste. Wann diese wiederkommen wird, ist noch nicht bekannt. Zudem mussten die Entwickler von Fortnite die geplante Rückkehr des 50vs50-Spielmodus auf nächste Woche verschieben.

Fortnite ist für PC, PS4, Xbox One, seit dem 28. März 2018 für iOS (iPad / iPhone / iPod), seit dem 12. Juni 2018 für Nintendo Switch und seit dem 09. August 2018 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.