Eine Schulklasse der Tippecanoe Highschool in Ohio, USA darf ihr Abschlussarbeit über ein ganz besonderes Thema halten. Statt normal über Chemie abgefragt zu werden, bekommen sie Fragen zu und rund um Fortnite gestellt. Warum? Weil ein Lehrer eine Wette gegen die Schüler verloren hat.

Eine Prüfung über Fortnite schreiben. Der Traum oder Quatsch?

Hier geht es um den Lehrer Mike McCray. Er wurde von seiner Chemieklasse gefragt, ob sie ihren Test über Fortnite schreiben können, wenn sie eine bestimmte Zahl an Retweets auf Twitter bekommen würden. Da McCray selbst kein Twitter besitzt und nicht weiß, wie viel Macht die Plattform hat, sagte er, dass allein bei 6700 Retweets der Test mit Fortnite aufgepeppt werden würde. Mittlerweile steht die Zahl der Retweets unter dem Post bei mehr als 30.000. McCray selbst verriet gegenüber der Seite Kotaku, dass er keine Ahnung von Fortnite hat. Allerdings wird er wohl normale Chemie-Fragen stellen, die dann mit Begriffen und Anwendungen aus Fortnite ausgeschmückt werden.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Eine schnelle Wette

Die Wette hätte auch durchaus schneller zu Ende gehen können. Als die Schüler nach einer Zahl fragten, nannte der Lehrer zunächst 11,235. Da es Retweets aber nur in ganzen Zahlen gibt, musste umgeschwenkt werden. Über welches Spiel würdet ihr gern eure Abschlussarbeit schreiben? Fortnite oder darf es doch etwas anderes sein?

Fortnite ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.